Oh nein...

Claudia Cardinale: Trauriges Ende im Pflegeheim

Ihre luxuriöse Wohnung in Paris musste die italienische Filmlegende Claudia Cardinale räumen...

Ihre luxuriöse Wohnung in Paris musste die italienische Filmlegende Claudia Cardinale räumen...
Foto: IMAGO / Starface

Claudia Cardinale: Einfach abgeschoben in die Provinz?

Einfach abgeschoben in die Provinz? Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, dass Claudia Cardinale (84) nicht mehr in ihrer Traumwohnung an der Seine in Paris wohne, sondern in einem Altersheim in der französischen Provinz. Vertraute der italienischen Filmlegende verrieten sogar, dass sie von ihrem Sohn Patrick Cristaldi (65) zwangseingewiesen wurde.

Wie schlecht es um Claudia Cardinale steht, ahnte niemand

Was für ein trauriges Ende der einst umschwärmtesten Schauspielerin der Welt. Im Mai diesen Jahres wurde Claudia Cardinale in Tunis, wo sie aufwuchs, noch mit einer eigenen Straße geehrt. Sie wirkte zwar gebrechlich, doch dass es mit ihrer Gesundheit so schlecht steht, ahnte da noch niemand.

Im Video: Hannelore Elsner († 76): Ihr Sohn lüftet ihr traurigstes Geheimnis...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Starface