Horoskop

Diese 3 Sternzeichen sind die geborene Nervensägen!

Sie kosten uns Kraft und sind ständig unzufrieden: Die Rede ist von Energievampiren. Besonders drei Sternzeichen neigen zu diesem nervensägenden Verhalten, manche auch ohne es zu merken.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Energievampire rauben dir die gute Laune und nicht selten den letzten Nerv. Dabei können sie dich mit purer Unzufriedenheit belasten, mit ihrer Stimmung runterziehen und wollen lieber nehmen und nicht geben – wie anstrengend! Durch die Eigenschaften der Sternzeichen lässt sich erkennen, welche Person in deinem Umfeld sich als echter Energievampir entpuppen könnte.

Auch interessant: Dein Jahreshoroskop für das Jahr 2022

Sternzeichen Jungfrau: Ihr Perfektionismus sorgt für Verzweiflung

Egal wie viel Mühe du dir gibst, für eine Jungfrau wird es wohl nie genug sein. Menschen mit diesem Sternzeichen sind sehr intelligent und nicht selten richtige Workaholics. Am liebsten würden sie alles selbst erledigen, denn nur dann können sie sicher sein, dass alles perfekt ist. Das kann sowohl im Job als auch in der Partnerschaft zu einer echten Belastungsprobe werden.

Mit ihrem scharfen Verstand kann dich die Jungfrau komplett analysieren und kritisiert dich so lange, bis du an dir selbst zweifelst. Egal wie sehr du dich dann bemühst, du hast trotzdem das Gefühl, dass du nicht gut genug bist. Das raubt dir natürlich deine Energie. Dennoch hat das Sternzeichen Jungfrau eine liebevolle und zuvorkommende Seite – eine lange Bindung oder Freundschaft ist aber nur möglich, wenn du kritikfähig bist.

Sternzeichen Zwillinge: Sie machen sich ständig zum Opfer

Die quirligen Zwillinge haben oft einen tollen Humor und langweilig wird es nicht mit ihnen. Doch leider vergessen sie oft, das zu schätzen, was sie haben. Stattdessen wird dann gern das eigene Leben mit dem der anderen verglichen. Hat jemand eine noch glücklichere Ehe oder einen besseren Job? Das kann Zwillinge in tiefe Unzufriedenheit stürzen und ihren Kummer laden sie dann gern bei ihren Freunden, dem/der Partner*in oder sogar bei Fremden ab.

Sie sehen sich gern als Opfer, gegen welches sich die ganze Welt verschworen hat. Konstruktive Verbesserungsvorschläge interessieren sie dann erstmal nicht. Wenn du so eine Person in deinem Umfeld hast, solltest du aufpassen, dass sie nicht ständig ihren Ballast bei dir ablädt, ohne auch dich zu Wort kommen zu lassen. Ansonsten ist diese Beziehung, egal ob als Freundschaft oder Liebesbeziehung, ziemlich einseitig und zieht dich auf Dauer nur runter.

Schützen bitten gern um viele Gefallen

Schützen sind wahre Optimisten und würden am liebsten die ganze Welt erkunden. Das aktive Sternzeichen ist immer auf dem Sprung und kommt nur schwer zur Ruhe. Doch grade weil sie so viel unterwegs sind, kann es schon mal vorkommen, dass wichtige Dinge, wie das Portemonnaie oder der Schlüssel, zu Hause vergessen werden. Dann wird sich gern mal bei allen möglichen Leuten durchgeschnorrt – leider ohne etwas zurückzugeben.

Menschen mit dem Sternzeichen Schütze versprechen dann zwar, das geliehene Geld oder das nur geborgte Top zurückzubringen, doch da sie sich direkt wieder in ihr nächstes Abenteuer stürzen, vergessen sie es einfach. Daher nehmen sie meist viel, geben aber nur wenig zurück. Zeige in dem Fall unbedingt deine Grenzen auf und lerne, nein zu sagen, damit du nicht ausgenutzt wirst.

Artikelbild und Social Media: Arndt_Vladimir/iStock

Weiterlesen: