Schlager

Florian Silbereisen & Helene Fischer: Ich denk an dich, wohin ich geh…

Die Trennung von Helene Fischer ist schon über drei Jahre her, doch Florian Silbereisen redet ständig von ihr.

Die Trennung von Helene Fischer ist schon über drei Jahre her, doch Florian Silbereisen redet ständig von ihr.
Foto: IMAGO / Sven Simon

Florian Silbereisen: Die Trennung von Helene Fischer ist schon über drei Jahre her

Möcht vergessen, was du einmal warst für mich. Und ich vergesse alles, alles, nur nicht dich“, sang einst Roy Black († 48). Worte, die Florian Silbereisens (40) Gefühlslage wohl so ziemlich haargenau beschreiben. Denn obwohl die Trennung von Helene Fischer (37) schon über drei Jahre her ist, redet er noch immer ständig von ihr.

Florian will nur über Helene sprechen...

In seiner Rolle als neuer „Deutschland sucht den Superstar“ Juror etwa schwärmt er: „Ich hoffe, wir finden bei ,DSDS‘ die nächste Helene!“ Auch wenn es ums „Traumschiff“ geht, dessen Kapitän er ja ist, bringt er Helene ins Spiel. Als er kürzlich Komiker Bülent Ceylan (46) für einen Gastauftritt dort gewinnen wollte, verriet er: „Leider hatte ich seine Telefonnummer nicht. Ich habe dann Helene gefragt.“

Ja, immerzu scheinen sich Floris Gedanken um seine Ex – die ja inzwischen eine neue Liebe hat – zu drehen. Und sie tun es auch jetzt wieder im Interview mit dem „Stern“. Auf die Frage, über wen noch nicht gesprochen wurde, antwortet Florian prompt: „Über Helene. Wirklich schade, weil bei dem Thema wäre ich echt fit…“

Im Video: Helene Fischer & Florian Silbereisen - Ist es doch noch nicht vorbei?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Sven Simon