Schlager

Helene Fischer: Zerstörte Träume! Kann Florian ihre Tränen trocknen?

Helene Fischers Pläne gehen den Bach runter - kann Florian Silbereisen sie trösten?

Helene Fischers Pläne gehen den Bach runter - kann Florian Silbereisen sie trösten?
Foto: IMAGO / Jan Huebner

Es gab einmal eine Zeit, da hatte sie das goldene Händchen. Was Helene Fischer (37) anfasste, das gelang. Und auch privat lief es mit ihrem damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen (40) wie am Schnürchen. Doch mittlerweile scheint die Welt wie auf den Kopf gestellt. Ein Traum nach dem anderen platzt. Kann Florian ihre Tränen trocknen?

Helene Fischer: Der Plan ging nicht auf...

Der Plan der Sängerin schien gut: Erst die Werbetrommel fürs Album und die Tour 2023 rühren, dann das Familien-Idyll mit Partner Thomas (37) und Baby Nala genießen und die Früchte des Erfolgs ernten. Doch Pustekuchen! Ihr Olympia-Song „Jetzt oder nie“ schaffte es nach der Auskoppelung nicht mal in die Top-100-Charts.

Die Schlagerkönigin meldet sich nur, wenn sie was verkaufen will

Zudem ist Helene ständigen Anfeindungen ausgesetzt. Einerseits, weil sich viele von ihr als gebürtige Russin klare Worte zum Krieg in der Ukraine wünschen. Andererseits, weil sie sich momentan sowieso kaum äußert. Persönliche Nachrichten? Fehlanzeige! Die Schlagerkönigin meldet sich im Grunde nur, wenn sie was verkaufen will. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren: Mit Florian an ihrer Seite als Ratgeber und Fels in der Brandung wäre Helene das nicht passiert. Doch eines ist gewiss: Wenn sie ihn braucht, ist er sicher für sie da – in guten wie in schlechten Zeiten...

Im Video: Helene Fischer & Florian Silbereisen - Ist es doch noch nicht vorbei?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Jan Huebner