Traurig

Hilde Heck: Sie vergisst ihr Leben - Es ist ein Drama

Hilde Heck, die Witwe des großen Showmasters vergisst ihr Leben! Es ist ein Drama...

Hilde Heck, die Witwe des großen Showmasters vergisst ihr Leben! Es ist ein Drama...
Foto: IMAGO / APress

Hilde & Dieter Thomas Heck: So viele Erinnerungen

Momente vergehen, doch Erinnerungen bleiben. Und je de einzelne ist kostbar. Erinnerungen bringen das Glück zurück. Die Freude, das Gefühl von Liebe. Sie hüllen uns ein, wie eine Decke. Schenken Geborgenheit. So gerne hat Hilde Heck (78) sich an all die schönen Tage in ihrem Leben erinnert. Als die Kinder noch klein waren, als ihr geliebter Mann Dieter Thomas Heck († 80) noch an ihrer Seite war. „Ich denke laufend an ihn“, verriet sie NEUE POST einmal. – Doch seit einigen Wochen fällt es Hilde wohl schwer, die Erinnerungen hervorzulocken. Seltsame Nebel liegen da rüber, sie sind diffus. Die Witwe des großen Showmasters vergisst ihr Leben, heißt es plötzlich aus Berlin! Es ist ein Drama!

Hilde Heck: Sie lebt seit einigen Wochen in einem Heim

So schlimm sei es, dass Hilde Heck seit einigen Wochen in einem Heim lebt. Dabei war der Plan doch eigentlich ein anderer. Die gelbe Villa an der Costa Calida in Spanien wollte sie verkaufen – und in Berlin bei Tochter Saskia (46) ein neues Leben anfangen (NEUE POST berichtete). In einem kleinen Häuschen mit einem schönen Garten für ihre zwei Hunde. Umgeben von der Familie, von Freunden. Nahe beim Grab ihres Mannes. Er liegt auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf in Berlin. Doch so weit kam es an scheinend nicht. Schnell bemerkte die Familie Veränderungen bei Hilde Heck. Sie vergaß die einfachsten Dinge, wirkte verloren, verzweifelt. „Es wurde so schlimm, dass sie manche Menschen nicht mehr erkannte“, erzählt ein Freund der Familie. Und so war eine Entscheidung notwendig – Hilde Heck musste ins Heim.

Wie es ihr geht? Wie sie lebt? Das möchte die Familie nicht sagen. „Man sollte sie in Ruhe lassen“, sagt ihr Stiefsohn Nils Heckscher (59) nur leise. „Es wäre sicher ihr Wunsch, dass man sie jetzt in Ruhe lässt.“ Sie lebt nun in ihrer eigenen, kleinen Welt. Behütet und beschützt von ihren Liebsten. Umsorgt natürlich auch.

Und an guten Tagen sind sie auch wieder da: die Erinnerungen an ihr Leben. Ihre große Liebe, die Kinder. Und dann lacht Hilde Heck bestimmt, ist glücklich. Weil jede Erinnerung ihr an diesen Tagen Liebe schenkt…

Im Video: Demenz: Dieses Symptom warnt uns 9 Jahre vor dem Ausbrechen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / APress