Mighty ist tot

Hunde-Drama bei Orlando Bloom - Er ist am Boden zerstört!

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Orlando Blooms Hund ist gestorben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Orlando Bloom (43) wird bald Vater, denn Freundin Katy Perry (35) ist mit einem Mädchen schwanger. Daher müsste der Schauspieler eigentlich vor Glück strotzen. Doch derzeit lebt der "Herr der Ringe"-Darsteller eine schwere Zeit durch: Sein Hund Mighty war seit Tagen vermisst. Nun hat der Stat bekannt gegeben: Sein Vierbeiner ist tot.

Orlando Bloom: Sein Hund ist tot

In seinem ersten Post zum vermissten Mighty, der gechipt ist und ein Hundhalsband mit Telefonnummer trägt, schreib Bloom: "Mighty ist verschwunden in Montecito, Kalifornien. Wenn ihr ihn zu einem Tierarzt oder einer Polizeistation bringt, kann er zu mir zurückverfolgt werden, es gibt eine Belohnung. Bitte lasst mir nur echte Informationen zukommen. Mein Herz ist schon gebrochen."

So schlecht geht es Orlando Bloom

Wie gebrochen, das zeigt nun ein aktueller Post des Schauspielers. Zu einer Reihe Bilder, auf dem der Pudel zu sehen ist, schreibt er: "Ich kann mich an keine Zeit in meinem Leben erinnern, in der ich so aufgelöst war. Dieses Gefühl in den vergangenen Tagen und schlaflosen Nächten, dass mein Kleiner verirrt und verängstigt ist und ich nichts tun kann, um ihn zu beschützen, ist ein Albtraum!" Er fühle sich ohnmächtig und appelliert an uns alle: "Man muss die Momente, die man mit seinen Liebsten hat, genießen, weil die Zukunft ungewiss ist."  

Nun hat der Star traurige Gewissheit: Sein Hund ist tot. "Mighty ist jetzt auf der anderen Seite. Nach sieben Tagen, an denen wir von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gesucht haben, haben wir sein Halsband gefunden", schreibt er bei Instagram. Als Beweis seiner Liebe zu seinem Hund ließ er sich ein Tattoo, stechen wie ein Video bei Instagram beweist.

Stars stehen Orlando Bloom zur Seite

Jeder, der schon mal ein geliebtes Tier verloren hat, weiß, wie sich der Hollywood-Star fühlen muss. So sprechen dem Schauspieler viele Stars ihre Anteilnahme aus, darunter auch auch seine verlobte Katy Perry, die schreibt: "Ich liebe dich."

Mighty lebt seit drei Jahren bei Orlando Bloom, der den Hund sogar schon mit zu einer Fashion Week im Februar genommen hat. Sängerin Katy Perry hat ebenfalls einen Pudel namens Nugget - der vermisst seinen Kumpel bestimmt auch.

Mehr von den Stars: