So war's wirklich (vielleicht)

Kim Virginia Hartung: Nach "Prominent getrennt"-Eskalation! Jetzt meldet sie sich zu Wort

Kim Virginia Hartung reagiert endlich auf die "Prominent getrennt"-Vorwürfe. Wirkt die Geschichte konstruiert?

Kim Virginia Hartung reagiert endlich auf die Prominent getrennt-Vorwürfe
Foto: IMAGO / STAR-MEDIA
Auf Pinterest merken

Kim Virginia Hartung (28) teilt ihre ganz eigene Sicht auf das Drama, das sich bei "Prominent getrennt" abgespielt hat. Im verbalen Schlagabtausch mit ihrem Ex Emanuell Weißenberger klagt sie auf Instagram an: "Man wollte einfach nur auf meinen Nacken Klicks machen!"

Mehr spannende Themen:

Kim Virginia Hartung und das "Prominent getrennt"-Drama: DAS sagt sie dazu

Seit Tagen fliegen Fäuste zwischen Kim Virginia und ihrem Ex Emanuell – und das soll längst nicht alles sein! In einer Gewalt-Eskalation soll Kim Virginia ein Glas nach ihrem Verflossenen geworfen und ihn so verletzt haben. Das behauptete Emanuell zumindest auf Instagram. 

Jetzt äußert sich Kim Virginia zu dem Vorwurf. Ihre ganz eigene Version der Geschichte klingt allerdings so gar nicht nach Gewalt. Ganz im Gegenteil, bezeichnete Kim Virginia den Vorfall als "witzige Situation" zwischen ihr und ihrem Ex. Emanuell habe sich für ein Fehlverhalten bei ihr entschuldigt und dabei sagte er, es täte ihm so sehr leid, dass Kim Virginia sogar Wein über ihn kippen könnte. Das habe sie sich nicht zweimal sagen lassen. Daraufhin hätten die beiden den ganzen Tag über immer wieder Getränke aufeinander geworfen. 

Kim Virginia Hartung: Essensschlacht mit Getränken

"Irgendwann hat er sein Bier hochgenommen und das nach mir geschmissen. Ich bin weggelaufen und hab mich umgedreht und mein Glas zurückgeschmissen. Das ist auf dem Boden angekommen und vom Boden ist ein Splitter an sein Bein gekommen. Eine halbe Stunde später hab dann ich – nichtmal er selbst – gesehen, dass er eine kleine Wunde am Bein hat." 

Das Ganze sei wie "eine Essensschlacht, nur mit Getränken" gewesen und im Laufe der Show auch nicht weiter zur Sprache gekommen. 

Kim Virginia Hartung: Instagram-Fight nach "Prominent getrennt"

Laut eigener Aussage begeht Kim Virginia Hartung mit ihren Schilderungen "Vertragsbruch", weil sie Details aus der Show preisgibt, die bei RTL+ im Stream ausgestrahlt wird. Das aber nimmt sie in Kauf, weil sie nicht wolle, dass "krasse Unwahrheiten" über sie verbreitet werden. 

Kim Virginia hat einen Verdacht, warum ihr Verflossener den eigentlich harmlosen Moment als Gewaltausbruch darstellt: Geht es Emanuell etwa nur um den Hype? "Man wollte einfach nur auf meinen Nacken Klicks machen – und das hat ja auch noch funktioniert. Also herzlichen Glückwunsch", stichelte die frühere "Bachelor"-Kandidatin Kim Virginia. "Du wolltest ja seit Jahren die 10.000 Follower knacken. Herzlichen Glückwunsch, das hast du auf meinen Nacken gepackt."

Tatsächlich hat Emanuell Weißenberger bereits 25.600 Follower auf Instagram (Stand 22.04.2024). Ob Kim Virginia Hartung das bewusst ist?

Kennst du Kim Virginia Hartung wirklich? Im Video erfährst du sieben Geheimnisse über die Dschungel-Camperin:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.