Achtung, Spoiler!Masked Singer: Das Alien enthüllt – Er steckt dahinter!

Heute geht’s endlich wieder los: „The Masked Singer“ Staffel 3 startet und damit die Frage, wer steckt eigentlich hinter der Alien-Maske?

Die Kostüme bei „The Masked Singer“ sind immer schon detailverliebt und spannend gewesen. Das Alien ist ein kuscheliger Zeitgenosse, denn er kommt nach dem süßen Wuschel aus Staffel 2 – sein Kostüm besteht hauptsächlich aus Fell. Doch wer mag der Star unter der Maske sein? Vor der Enthüllung gibt es ein paar Infohäppchen.

Folge verpasst?  Schaue alle Auftritte auf Joyn!*

Masked Singer: Hinweise zum Alien

Das Alien-Kostüm bei Masked Singer hat ganze 500 Stunden Arbeit gekostet und wiegt üppige 18 Kilo – wovon 3 Kilogramm allein der Helm wiegt. Das liegt wohl an den Ohren, die das Alien hat, seit es auf dem Schrottplatz landete. Könnte warm werden, magst du dir denken.

Damit das nicht passiert, wurde dem felligen Genossen aus dem All ein Innenleben verpasst, dass den darunter befindlichen Star vor allzu großen Hitzewallungen bewahrt. Er berührt das Alien-Kostüm nur an ganz wenigen Stellen.

Doch das Kostüm wäre noch schwerer geworden, wenn die Macher nicht auf besonders leichten Kunststoff aus Großbritannien, sogenannte Thermoplasten, zurückgegriffen hätten.Insgesamt ist das Alien-Kostüm über 2 Meter groß – Rekord bei „The Masked Singer“ Staffel 3. Um das gewaltige Kostüm zu stemmen und dann noch zu singen, braucht es also viel Kraft.

Wenn du nicht mehr zum Inhalt des Kostüms, also dem Star, wissen willst, solltest du nun nicht mehr weiterlesen und stattdessen hier draufklicken:

Masked Singer: Skelett enthüllt – Dieser Promi steckt dahinter

 

Masked Singer: Das Alien enthüllt

Tja, wer könnte denn nun in dem wuchtigen Alien-Kostüm stecken? Fans der Show sind sich sicher: Das Alien ist eine echte Comedy-Größe: Luke Mockridge! Ihre Vermutung stützen die Zuschauer auf viele Hinweise. So überraschte der Star in Show 3 während seiner Performance mit einer italienischen Gesangseinlage. Luke Mockridge Mutter ist gebürtige Italienerin und der Komiker hat sogar die italienische Staatsbürgerschaft. Und auch der Bezug zu Kanada, der in den Einspielern immer wieder angedeutet wird, passt. Denn: Neben der italienischen hat 31-Jährige auch die kanadische Staatsbürgerschaft.

Aber auch Faisal Kawusi wird unter den Tipps hoch gehandelt. Er bringt die Maße mit, um das Kostüm problemlos zu stemmen. Bei 1,90 m Körpergröße ist für ihn ziemlich genau Platz in der großen Alien-Hülle. Er ist auch kein unbekannter im Showbusiness. Schon häufiger war er in den Shows von Luke Mockridge zu sehen – und das Alien hatte sich nun auch in die Sendung „FameMaker“ verirrt, wo Mockridge zufälligerweise in der Jury saß. Zusammen mit Carolin Kebekus, die Faisal Kawusi aus PussyTerror TV kennt.

Zudem kennt sich Kawusi auch durch „Let’s Dance“ mit TV-Unterhaltung bestens aus, wo er sich mit Oana Nechiti bis auf Platz 5 tanzte. Ausdauer und Druck ist der Komiker aus Groß-Gerau also gewohnt – in diesem Sinne: Let’s sing.

*Affiliate Link

Weiterlesen:

Kategorien: