Eskalation in Sat.1-Show

Promis unter Palmen: Darum ist Henrik Stoltenberg wirklich raus!

Nach Chris Töpperwien soll nun auch noch Henrik Stoltenberg bei Promis unter Palmen rausgeworfen worden sein.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Erst in einigen Wochen sollen die neuen Folger der Show "Promis unter Palmen" ausgestrahlt werden, doch schon jetzt wird berichtet, dass es unter den Kandidaten zu heftigen Streitereien während der Dreharbeiten gekommen sein soll - mit ernsthaften Konsequenzen für zwei der Stars.

Auch Henrik Stoltenberg muss nach Streit mit Melanie Müller "Promis unter Palmen" verlassen

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, musste Chris Töpperwien nach einem Streit mit Melanie Müller die Show verlassen. Was genau dahintersteckt, ist nicht bekannt. Allerdings scheint er nun nicht der Einzige zu sein, der während der Dreharbeiten aus der Sendung fliegt.

Chris Töpperwien: Nach Eskalation bei Promis unter Palmen rausgeflogen!

Nach Informationen der "Bild" musste "Love Island"-Star Henrik Stoltenberg kurz nach Chris Töpperwien auch die Koffer packen - unfreiwillig! Er soll ebenfalls in den Streit mit Melanie Müller verwickelt worden sein, die Zeitung spricht von "Drohgebärden" gegen die Ex-Dschungelkönigin.

Willi Herren kehrt für Henrik Stoltenberg zurück

Für Henrik Stoltenberg soll nun der bereits ausgeschiedene Willi Herren zurückkehren. Chris Töpperwien wurde durch Giulia Siegel ersetzt, die in der Folge zuvor gehen musste. Dass die Produktion bei dem Rauswurf der beiden Kandidaten derart konsequent ist, könnte auch mit der vergangenen Staffel zusammenhängen.

In der ersten Staffel im Frühjahr 2020 sorgte die Attacken einiger Kandidaten gegen Claudia Obert für Entsetzen, Mobbingvorwürfe wurden laut. Aus diesem Grund wollte der Sender in diesem Jahr eine Eskalation verhindern. Gelungen ist das anscheinend nicht.

Zum Weiterlesen: