Sexy oder abgekämpft?

Stephanie Seymour: So sieht Axl Roses 'November Rain'-Braut heute aus!

Sie wird für alle Zeit die Braut aus 'November Rain' sein: Stephanie Seymour raubte in den 90ern nicht nur Axl Rose den Atem. Was wurde aus dem Topmodel mit Hang zum Alkohol? 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Stephanie Seymour (50) gehörte in den 80ern und 90ern zu den heißesten Models der Welt. Sie liebte und schlug sich mit Sänger Axl Rose (56), spielte in zwei Guns N' Roses-Videos mit und brach zahllosen Männern das Herz. Doch nach dem kometenhaften Aufstieg folgte der tiefe Fall – ob Stephanie Seymour auf ihren Füßen gelandet ist? 

"Aber sie hat einen tollen Hintern!"

Im zarten Alter von 16 Jahren wurde Steph als Model entdeckt. Es folgten Shootings für 'Sports Illustrated', 'Vogue', 'Vanity Fair' und den 'Playboy'. An der Seite von Kate Moss, Naomi Campbell, Linda Evangelista, Christy Turlington, Cindy Crawford und Claudia Schiffer gehörte Stephanie zu den ganz Großen im Business. Mitte der 90er wurde sie dann auch zu einem Engel bei 'Victoria's Secret'.

Foto: Evan Agostini / Kontributor / Getty Images

Ihre Karriere verdankt sie übrigens dem 2017 verstorbenen Kult-Designer Azzedine Alaïa (†77), wie sie 2016 dem Magazin 'Surface' erzählte: "Azzedine war immer so eine starke, liebevolle Vaterfigur. Bei der ersten Show, die ich für ihn in Paris machte, wollte er mir helfen, mehr Arbeit zu bekommen. Er rief seine Freunde an, Kenzo und Comme des Garçons, und bat sie, mich zu buchen. Sie sagten: 'Sie kann nicht laufen!' und er antwortete: 'Aber sie hat einen tollen Hintern!'"

Von Drogen, Alkohol und Axl Rose

Noch mitten in ihrem kometenhaften Aufstieg begann Stephanie, den Versuchungen des Showbiz' zu erliegen. Sie soll immer tiefer ins Glas geschaut und immer öfter zu Drogen gegriffen haben. 
1991 verliebte sich die Kalifornierin in Axl Rose. Der Sänger von Guns N' Roses war damals der Mann der Stunde und ließ seine Herzdame direkt in zwei bis heute unvergessenen Videos mitspielen: 'Don't Cry' und 'November Rain', beide aus dem Kultalbum 'Use Your Illusion I' von 1991. Das Problem des Rockerpaares: Beide waren Hitzköpfe und so knallte es in der Beziehung öfter, als es den Liebenden gut tat. Schon 1993 kam es zur Trennung. Direkt danach wurde es schmutzig zwischen Axl und Stephanie: Der Sänger zeigte seine Ex wegen Juwelen-Diebstahls und tätlichem Angriff an, worauf Stephanie mit einer Gegenklage wegen häuslicher Gewalt reagierte. Beide Klagen wurden später fallengelassen.  

Stephanie Seymour heute: Zwischen Familie, Business und Skandalen

Foto: Kevin Tachman / Kontributor / Getty Images

Mit ihren 50 Jahren sieht Stephanie Seymour heute zweifelsohne immer noch sexy aus – wenn sie will. Ihr Leben ist inzwischen geprägt von ihrer Familie, aber auch ihren Beruf im Modelbusiness liebt sie nach wie vor. Gerne würden wir an dieser Stelle schreiben, sie habe die Skandale hinter sich gelassen. Doch das ist leider nicht so. 
Inzwischen ist Stephanie vierfache Mutter. Mit ihrem ersten Mann Tommy Andrews erzog sie den heute 28-jährigen Dylan Thomas. Mit ihrem aktuellen Ehemann Peter Brant (71) hat sie indes drei Kinder: Peter II (24), Harry (21) und Lilly Margaret (14). Im März 2009 hatte Stephanie eigentlich die Scheidung von Peter nach 14 Jahre Ehe eingereicht. 2010 vertrugen sie sich aber wieder und sind bis heute zusammen. 

Foto: Marc Piasecki / Kontributor / Getty Images

2016 war das wohl turbulenteste Jahr für Stephanie Seymour. Im Februar wurde sie betrunken am Steuer erwischt und musste sich vor Gericht verantworten. Die Zuständigen Richter verurteilten sie statt zu einer Geldstrafe zu einem Entzug – nach 2010 ihr zweiter

Foto: Alessio Botticelli / Kontributor / Getty Images

Im April wurde dann ihr Sohn Harry verhaftet: Er war ohne zu bezahlen aus einem Taxi in New York City geflüchtet und hatte dann auch noch Drogen bei sich, als die Polizei ihn aufgriff. Wie der Prozess gegen ihn ausging, drang nie an die Öffentlichkeit. 
Viel wichtiger aber ist, dass Stephanie Seymour sich gefangen zu haben scheint. 2017 posierte sie komplett nackt für das 'Love'-Magazin, in diesem Tagen rührt sie die Werbetrommel für ihre Lingerie-Kollektion 'Raven and Sparrow'. Wer die sexy Teile als Model vorführt? Klar, Stephanie Seymour natürlich


Weiterlesen: