Hoffnungslos

Supertalent: RTL bestätigt das traurige AUS

Der Start der neuen "Supertalent"-Staffel fällt nicht besonders rosig aus: Die Zahlen sehen schlecht aus. Daher wird nun etwas aus dem Programm gestrichen...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nur 2,28 Millionen Zuschauer*innen schalteten ein: Das runderneuerte "Supertalent" bei RTL, ohne Poptitan Dieter Bohlen und Unterhaltungsprofi Bruce Darnell, hatte es vergangenen Samstagabend schwer: Es war die niedrigste Reichweite, die die Show jemals hatte!

RTL zieht Konsequenzen und verkündet jetzt das traurige Aus... 

Aus für "Das Supertalent": RTL streicht Wiedeholungen am Samstag!

Eigentlich wollte der Sender die Folgen der Show jeden Samstagnachmittag wiederholen - das wurde jetzt jedoch gestrichen: Die Quoten zeigen, dass es nicht ausreichend Interesse gibt. Stattdessen soll jetzt "Der Blaulichtreport" laufen.

Erfahrungsgemäß ist der Samstagnachmittag ein undankbarer Slot, den es für alle Sender zu befüllen gibt: Bleibt es also spannend, ob es RTL mit der Polizeisendung "Der Blaulichtreport" besser gelingt, als mit den Wiederholungen vom "Supertalent"... schon 2020 liefen diese nicht besonders gut: Nur selten kam man hier auf zweistellige Marktanteile beim Zielpublikum.

Am vergangenem Wochenende wurden die eh schon mauen Quoten noch mal dramatisch unterboten. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis nicht nur die Wiederholung auf RTL, sondern die ganze Show vom Sender fliegt.

Weiterlesen: