Gesunde und schöne HaareWarum wir auf Tiefenreinigungsshampoo schwören

Tiefenreinigungsshampoo entfernt Ablagerungen, beugt Haarausfall vor und bringt deine Mähne zum Glänzen - vorausgesetzt du hast das richtige für deinen Typ!

Das beste Tiefenreinigungsshampoo zum Kaufen
Tiefenreinigungsshampoo: Mindestens so wichtig wie die Zahnpasta. Aber welches passt du deinem Haartyp?
Foto: iStock/ MihailUlianikov

Damit unsere Haare perfekt sitzen, verwenden wir gewöhnlich sehr viele Produkte, um sie in Form zu halten. Verschiedene Haarwaschmittel, Spülungen, Haarspray, Haaröl, … Obwohl unsere Mähne damit natürlich maximal gestylt aussieht, enthalten die Pflegeprodukte oft Silikone und andere Wirkstoffe, die sich auf unseren Haaren und der Kopfhaut ablagern.

Kurzfristig fällt diese Überlastung sicher nicht auf, aber perspektivisch verlieren die Haare an Glanz und Schwungkraft. Deswegen ist es umso wichtiger, dass wir unsere Haare regelmäßig von lästigen Ablagerungen befreien, damit sie ihr gesundes Aussehen behalten und beim Friseur nicht ungewollt der Schere zum Opfer fallen.

Deswegen haben wir drei verschiedene Typen Tiefenreinigungsshampoo für dich herausgesucht, die dein Haar ganz schnell wieder zum Glänzen bringen!

 

3 Tiefenreinigungsshampoos - welches passt zu dir?

1. Die Vitaminspritze bei stumpfem Haar

Vitamine sind für unseren Körper gut, warum sollten sie also nicht auch unseren Haaren etwas Gutes tun können? Gerade, wer viele Pflegeprodukte anwendet, wird merken, dass das Haar schnell stumpf wirkt. Stylingreste setzen sich darauf ab und nehmen ihm den natürlichen Glanz und stören im schlechtesten Fall sogar das Wachstum. Gerade Vitamin A, B und C sind aber wichtig, um die Haare gesund nachwachsen zu lassen und Haarausfall vorzubeugen.

Tiefenreinigungsshampoo von Marlies Möller

Haar-Profi Marlies Möller hat deswegen ein Tiefenreinigungsshampoo entwickelt, dass die Haare von Styling-Resten befreit und sie gleichzeitig mit einem echten Vitaminkick versorgt. Ein Wirkstoffkomplex aus Champagner, Traubenblättern und Cassisextrakten reinigt und belebt deine Haare. Die enthaltende Pashmina-Seide sorgt zusätzlich für den nötigen Glanz, damit deine Mähne wieder gesund strahlt.

2. Das Konzentrat bei Haarausfall

Wenn du genetisch bedingt zu dünnem Haar oder gar Haarausfall neigen solltest, ist es besonders wichtig deine Kopfhaut vor unnötigen Ablagerungen zu bewahren. Das Wachstum deiner Haare muss sehr aktiv und lebendig gehalten werden, damit keine kahlen Stellen entstehen.

Mit dem Tiefenreinigungsshampoo von Biodroga kannst du bewusst dein Haarwachstum fördern. Der sogenannte Hair Booster ist ein Konzentrat, dass ein bis zweimal pro Woche ins Haar einmassiert wird und nachhaltig deine Kopfhaut reinigt. Dazu macht das enthaltene Weizenprotein deine Haare fester als auch geschmeidiger und Seidenprotein verleiht ihnen Extra-Feuchtigkeit.

3. Die tägliche Pflege für Vielwäscher

Nicht jedes Tiefenreinigungsshampoo ist für die tägliche Pflege geeignet. Wenn du deine Haare aber dauerhaft und vielleicht auch prophylaktisch frei von belastenden Umwelteinflüssen halten möchtest, gibt es auch Shampoos, die dein Haar jeden Tag schonend reinigen. Die sind nicht ganz so aggressiv wie so manches Tiefenreinigungsshampoo, sorgen aber trotzdem dafür, dass alle Stylingreste rückstandslos entfernt werden.

Besonders wirksam ist das Daily Cleansing Shampoo von Dermalogica. Mit Kokos-, Avocado- und Argonöl säubert es deine Haare täglich, macht sie maximal geschmeidig und schützt sie gleichzeitig vor schädlichen UV-Strahlen und Belastungen aus der Umwelt. Und das Schönste? Deine Haare duften nach der Anwendung nach Grapefruit, Lavendel und Geranien.

 

Kategorien: