7 Zeichen, dass ein Schutzengel über dich wacht

schutzengel zeichen
66 Prozent der Deutschen glauben an Engel
Foto: cranach / iStock

Wie man Engel erkennen kann

Engel sind verlässliche Gesellen. Sie wachen über unsere Träume, sie begleiten uns im Alltag. Experten zufolge hat jeder einen persönlichen Schutzengel - vielleicht hast du deinen sogar schon kennengelernt?

Normalerweise sind Engel nicht zu "sehen", aber in brenzligen Situationen kann ihre Anwesenheit überdeutlich werden. Wenn der Wagen auf der Autobahn ins Schleudern kommt, aber alles gut ausgeht, berichten viele davon, dass sie ein Lichtschein oder ein warmer Hauch streifte. Für die Betreffenden ein Indiz dafür, dass sich ihr Schutzengel eingemischt hat.

Auch Mütter haben oft das Gefühl, dass ein Schutzengel ihre Kinder behütet. Sie berichten dann von so einer Ahnung, sie sollten jetzt schnell mal nach den Kindern schauen. Und tatsächlich, oft fehlte nicht viel und das Baby hätte vom Essigreiniger getrunken.

Engel haben viele Erscheinungsbilder

Zwar werden sie in Filmen, auf Fotos, auf Gemälden in den verschiedensten Gestalten dargestellt, meistens als ein Mensch mit Flügeln, allerdings machen sich Schutzengel in Wirklichkeit eher in Form eines Gedankens oder eines Impulses unseres Herzens bemerkbar oder auch als zufällige Wahrnehmung.

7 Zeichen, dass ein Schutzengel über dich wacht

1. Die Temperatur verändert sich plötzlich

Der oben erwähnte warme Hauch oder auch eine plötzliche kalte Brise - das kann ein Engel sein. Viele, die entsprechende Erlebnisse hatten, berichten von einem warmen oder kalten Hauch. Wenn du so einen Hauch spürst, sei besonders aufmerksam. Vielleicht möchte dir dein Engel in dem Moment etwas sagen (das muss nicht immer mit Gefahren zu tun haben).

2. Ein Geruch

Hast du es schon einmal erlebt, dass du irgendwo warst, wo es eigentlich gar nichts besonderes zu riechen gegeben hätte, aber plötzlich hast du diesen unglaublichen Geruch wahrgenommen? Viele Spirituelle glauben, dass das mit Engeln zu tun hat. Hat dich der Geruch an etwas (oder jemanden) erinnert? Vielleicht war das die Absicht des Engels...

3. Eine Stimme

Plötzlich sagt die eine innere Stimme, dass du etwas bestimmtes tun oder lassen solltest? Komplett aus dem Zusammenhang gerissen, kommt plötzlich der rettende Gedanke? Vielleicht spricht da ja jemand zu dir, der eine andere Perspektive hat? Ein Engel mit mehr Überblick?

4. Licht oder Reflektionen

Unheimlich viele Menschen, die von schicksalhaften Engelsbegegnungen berichten, berichten dabei übereinstimmend von Licht. Siehst auch du manchmal ein Licht oder eine Reflektion, die du nicht richtig zuordnen kannst?

5. Federn

Klingt klischeehaft? Vielleicht. Doch auffällig viele Menschen, die an die Gegenwart von Engeln glauben, entdecken auch Federn in ihrer Umgebung. Wo kommen sie her?

6. Träume

Hast du sehr lebhafte, manchmal fast weissagende Träume? Engel suchen oft die Verbindung zu uns über unsere Träume - denn dann sind wir am entspanntesten und offensten. Du musst dich am nächsten Tag nicht einmal an deinen Traum erinnern - aber du spürst, dass etwas war. Du bist vielleicht einer Lösung näher oder fühlst dich getröstet.

7. Da ist doch jemand...

Wir reden hier nicht von krankhafter Paranoia. Sondern von einem guten Gefühl. Von dem Gefühl, dass da jemand ist, auch wenn du ihn nicht siehst, der auf dich aufpasst. Du fühlst dich wohl damit.

Wenn du alleine in einem Raum bist, aber du hast das Gefühl, dass da noch jemand ist - und du fühlst dich gut dabei - dann kann das ein gutes Zeichen sein.

Die Botschaft von deinem Schutzengel findest du hier >>

Die bunte Welt von Wunderweib.de gibt es jetzt auch bei WhatsApp! Abonniere hier Deinen WhatsApp-Newsletter >>

ww5

Kategorien: