Drei typische Eigenschaften von Fremdgehern

typische eigenschaften fremdgeher
Foto: christianbuehner / iStock

Wenn dein Freund diese Eigenschaften zeigt, ist er ein typischer Fremdgeher!

 

Es zieht einem den Boden unter den Füßen weg, wenn man erfährt, dass man betrogen wurde - doch hättest du es schon vorher erahnen können? Vielleicht: Das sind 3 typische Eigenschaften von Fremdgehern.

Untreue kann in den scheinbar besten Beziehungen vorkommen. Leider. Man war glücklich, hat nichts geahnt und plötzlich - BÄM - die Erkenntnis, die wie ein Schlag ins Gesicht ist: Er ist fremdgegangen.

Männer können aus den unterschiedlichsten Gründen fremdgehen - genauso wie Frauen natürlich auch. Die Frage ist nur: Kann man es schon vorher erahnen? Woran erkenne ich typische Fremdgeher?

Er hat vorher noch nie eine Partnerin betrogen (sagt er). Er schaut anderen Frauen nie hinterher (glaube ich)...

 

Es gibt drei bestimmte psychologische Eigenschaften, die bei Menschen, die ihren Partner betrügen, auffallend häufig vorkommen.

 


1. Sie sind Drama-Queens

Ist dein Partner schnell gelangweilt, wenn es gut läuft? Ist er eine richtige Drama-Queen, sucht geradezu nach Streit und extremen Gefühlen? Dann pass auf, das könnte nur eine Vorstufe zum Betrug sein. (Mal abgesehen davon, dass Drama-Queens generell ganz schön anstrengend sind...)

Menschen, die ihre Partner betrügen, werden oft von dem Wunsch nach einer emotionalen Achterbahnfahrt getrieben. Es ist aufregend, etwas so Verbotenes zu machen, wie fremdzugehen. Sie bekommen einen Adrenalin-Rausch, wie ihn ein "normaler" Streit mit dem Partner schon gar nicht mehr auslösen kann.

2. Sie sind unglücklich

Jeder Mensch hat körperliche und emotionale Bedürfnisse. Werden in einer Beziehung eines von beidem vernachlässigt, nicht ausreichend befreidigt, dann kann es passieren, dass der emotional oder körperlich unbefriedigte Partner den anderen betrügt. Hier kann nur Kommunikation helfen! Redet darüber, wenn ihr merkt, dass ihr selbst oder euer Partner unglücklich ist.

3. Sie wollen nicht alleine sein

Menschen, die ihren Partner betrügen, haben oft Angst vor Zurückweisung und Einsamkeit. Darum gehen sie eine zweite Beziehung als eine Art Sicherheit gegen körperliche oder emotionale Vernachlässigung ein - wenn Partner A Schluss macht, habe ich ja noch Partner B.

Das ist natürlich eher kontraproduktiv, denn wenn Partner A und B voneinander erfahren, sind für gewöhnlich beide weg.

Weiterlesen:

Warum gehen Männer fremd? Die häufigsten Gründe!

12 Dinge, die schlimmer für deine Beziehung sind, als ein Seitensprung

12 Zeichen, dass er dein Herz brechen wird

 

Die bunte Welt von Wunderweib.de gibt es jetzt auch bei WhatsApp! Abonniere hier Deinen WhatsApp-Newsletter >>

ww5

Kategorien: