Emotionaler BriefAlexander Klaws: Das traurige Aus bricht ihm das Herz!

Es ist aus! In einem offenen Brief rechnet Sänger Alexander Klaws schonungslos ab. Denn DAS sollen jetzt alle wissen.

Inhalt
  1. Hier fand Alexander Klaws die große Liebe
  2. Drei Jahre später das Aus
  3. Bitterböse Abrechnung
  4. Alexander Klaws: So geht es weiter

Alexander Klaws (36) und seine Freundin Nadja Scheiwiller erwarten ihr zweites Kind! Über diese tollen News konnten wir uns noch vor Kurzem freuen. Doch nicht einmal einen Monat später eine postet DSDS-Gewinner Alexander Klaws eine andere, eine schockierende Nachricht, die uns allen das Herz bricht: Es ist aus! Und das ist der Grund…

Alexander Klaws lässt die Bombe platzen - In einer Woche ist es soweit!

 

Hier fand Alexander Klaws die große Liebe

Fast vier Jahre lang war es sein Herzensprojekt: Von 2010 bis 2013 und noch einmal ein halbes Jahr lang 2017 schwang Alexander Klaws sich als „Tarzan“ über die Bühne des gleichnamigen Musicals. Bei den Proben lernte er auch seine heutige Freundin und Mutter seiner Kinder Nadja Scheiwiller kennen.

 

Drei Jahre später das Aus

Nur drei Jahre danach das Aus: Das Musical-Unternehmen Stage gibt das Oberhausener Metronom-Theater auf. Hier hatte Alexander Klaws zuletzt auf der Tarzan-Bühne gestanden. Auch die Standorte in Duisburg, Essen, München werden nicht weiter betrieben.

Alexander Klaws & Nadja Schiermüller: So funktionierts mit dem Liebesleben!

 

Bitterböse Abrechnung

Alexander Klaws ist sauer über diese Schließungen. „Theater schließen, weil große Firmen unter anderem nicht mit der Zeit gehen, an ihrer fragwürdigen Preispolitik festhalten, und überall an der Qualität gespart und somit ihr Publikum teilweise für dumm verkauft wird“, schreibt er in einem offenen Brief auf Facebook.

Und macht seinem Ärger weiter Luft: „Früher wurde in die Kunst und vor allem in den Nachwuchs investiert - siehe die Joop van den Ende Acadamy (wurde vor 2 Jahren plötzlich geschlossen). - heute wird nur noch versucht Profit zu machen, mit möglichst geringem Aufwand. (Aber das Publikum fällt sowas schon nicht auf...)“

Doch dieses Prinzip gehe nicht auf. Die Schließungen der Theater sei das Resultat des Missmanagements. „...macht es richtig - oder lasst es bleiben!...“, ist Alexander Klaws Appell an die Musical-Branche.  

Alexander Klaws ist RICHTIG wütend: Das sagt er zum Küblböck-Drama

 

Alexander Klaws: So geht es weiter

Alexander Klaws selbst steht ab dem 5. November wieder auf der Bühne. Er übernimmt die Hauptrolle im Circus-Musical KNIe in Basel.  

 

Weiterlesen:

Kategorien: