Leben

Angela Merkel: Die verheimlichte Krankheit – jetzt kommt alles raus!

DAS NEUE BLATT

Angela Merkel wäre fast die Kanzlerin mit der längsten Amtszeit geworden. Doch am Ende fehlte die Kraft.

Foto: IMAGO / photothek

Sie hat so gekämpft, alles gegeben, sie wollte so gerne weitermachen. Angela Merkel wäre fast die Kanzlerin mit der längsten Amtszeit geworden. Ein großer Traum. Doch am Ende fehlte ihr die Kraft. Die verheimlichte Krankheit – jetzt kommt alles ans Licht…

Angela Merkel: Es waren schockierende Szenen

Es waren schockierende Szenen, als Angela Merkel 2019 bei der offiziellen Begrüßung des ukrainischen Präsidenten plötzlich mit dem ganzen Körper anfing zu zittern. Sie wanke hin und her, presste die Lippen aufeinander und versuchte den Anfall verzweifelt zu verbergen. Doch das machte das Ganze nur schlimmer. Es war ihr bewusst, dass gerade die ganze Welt zuschaute. Was für ein psychischer Druck!

Die Schübe wiederholten sich, wenn sie bei öffentlichen Terminen stehen musste. Um ihren Körper zu regulieren, hielt sie von nun an mit der rechten Hand ihren linken Arm fest und konzentrierte sich auf einen Punkt auf dem Boden. Wenn möglich, hielt sie ihre Termine im Sitzen ab. Sie versuchte zu beschwichtigen: „Ich bin überzeugt, so wie diese Reaktion aufgetreten ist, so wird sie auch wieder vergehen.“ Doch das Leiden verschwand offenbar nicht. Nur mühsam konnte Angela Merkel es verbergen. Sobald sie – auch kürzlich noch – frei stehen muss, wirkt sie unsicher und verkrampft, wie im September 2021 bei einer Wahl-Veranstaltung.

Angela Merkel: Ahnte sie, wie es gesundheitlich um sie steht?

Bereits 2017 gab es die ersten Anzeichen. Während einer Mexiko-Reise fing sie an zu zittern. Ein Jahr später verkündete sie überraschend, sich bei der nächsten Bundestagswahl 2021 nicht mehr als Kanzlerin aufstellen zu lassen. Ahnte sie da schon, wie es gesundheitlich um sie steht? Wenig Unterstützung erfuhr sie von ihrem Ehemann Prof. Joachim Sauer (72), der selten an ihrer Seite zu sehen war. Der Wissenschaftler fuhr ohne sie in den Urlaub, flog um die Welt und nahm kürzlich erst wieder einen Job im Ausland an. Angela Merkel musste alleine durch diese schwierigen Zeiten.

Schweren Herzens gab sie nun auf, obwohl sie sicherlich weiterhin gute Chancen als Kanzlerin gehabt hätte. 16 Jahre lang hat sie sich in der Männer-Domäne selbstbewusst durchgesetzt, wurde weltweit gefeiert. Zuletzt zeigte sie sich – sitzend – beim Zapfenstreich und ließ ihren Tränen freien Lauf. Ihr ganzer Schmerz wurde sichtbar. Sie faltete ihre Hände wie zum Gebet. So als wolle sie noch einmal um Kraft bitten.

Im Video: Das verheimlichte Drama! So krank ist Angela Merkel wirklich!

Artikelbild & Social Media: IMAGO / photothek