Hautpflege-Ratgeber

Ich habe Mischhaut und das ist die beste Gesichtscreme für mich!

Mischhaut ist der häufigste Hauttyp bei Menschen und bedarf einer ganz besonderen Pflege - denn wie der Name es schon sagt: Die einzelnen Hautpartien sind ganz unterschiedlich durchmischt. Doch auch dafür gibt es passende Produkte. Wir stellen dir die besten Gesichtscremes vor, die zu deinen Hautbedürfnissen passen.

frau mit creme im gesicht
Du hast die beste Gesichtscreme für deine Mischhaut noch nicht gefunden? Wir helfen gerne! Foto: iStock / JLco - Julia Amaral
Auf Pinterest merken

Du findest deine Mischhaut lästig, weil sie sich einfach nicht entscheiden kann, was sie will? Ich fühle mit dir, denn auch ich habe Mischhaut und habe lange gebraucht zu verstehen, was sie eigentlich braucht. Dieser Hauttyp hat nämlich beides abbekommen: trockene, gereizte Hautparteien und wiederum schnell fettende Stellen.

Die besten Gesichtscremes für Mischhaut auf einen Blick

Favorit aus Tagescreme ...
Paula's Choice CLEAR Tagescreme LSF 30, 60 ml
Paula's Choice CLEAR Tagescreme LSF 30, 60 ml
Amazon Prime
... und Nachtcreme
Paula's Choice Clear Oil Free Nachtcreme, 60 ml
Paula's Choice Clear Oil Free Nachtcreme, 60 ml
Amazon Prime
Sanfte Pflege
La Roche Posay Toleriane Sensitive Fluid, Gesichtscreme für fettige und Mischhaut, 40 ml
La Roche Posay Toleriane Sensitive Fluid, Gesichtscreme für fettige und Mischhaut, 40 ml
Feuchtigkeitsbooster
Biotherm AquasourceGel-Creme für normale bis Mischhaut, 50 ml
Biotherm AquasourceGel-Creme für normale bis Mischhaut, 50 ml
Für das gewisse Frischegefühl
Kiehl's Ultra Facial Oil-Free Gel Cream, 50 ml
Kiehl's Ultra Facial Oil-Free Gel Cream, 50 ml
Von Dermatologen empfohlen
DERMASENCE Seborra Beruhigende Gelcreme bei Akne, 50 ml
DERMASENCE Seborra Beruhigende Gelcreme bei Akne, 50 ml
Bester Sonnenschutz für Mischhaut
NIVEA SUN UV Gesicht Mattierender Sonnenschutz LSF 50, 50 ml
NIVEA SUN UV Gesicht Mattierender Sonnenschutz LSF 50, 50 ml
Vor- und Nachteile
    • Leichte Textur

    • Mattiert ölige Hautstellen

    • Enthält bereits einen Lichtschutzfaktor

    • Recht teuer

    • Leichte Textur

    • Parfüm- und ölfrei

    • Niacinamide wirken Rötungen und Pickelmalen entgegen

    • Recht teuer

    • Leichte, erfrischende Textur

    • Für sensible Haut geeignet

    • Parfüm- und ölfrei

    • Leichte, erfrischende Textur

    • Klebt nicht

    • Life Plankton (revitalisierende Wirkung)

    • Wenn nicht gerade reduziert, recht teuer

    • Leichte, erfrischende Textur

    • Ölfrei

    • Antarcticine (schützt vor Austrocknung und optimal für empfindliche Haut)

    • Recht teuer

    • Niacinamid (lässt Pickelmale und Aknenarben verblassen) 

    • Mit Färberwaid (beruhigende und entzündungshemmende Heilpflanze)

    • Mit Zinc PCA (natürlicher Bestandteil in der Haut, der feuchtigkeitsspendend und elastizitätsfördernd ist)

    • Mattierender Effekt

    • Hoher Lichtschutz

    • Klassischer Nivea-Duft

Weitere Informationen zum Produkt

Favorit von Paula's Choice: Beste Feuchtigkeitscreme für Mischhaut

Eine Creme zu finden, die sowohl reichhaltig für die trockenen Stellen, aber nicht zu fettend für die unreinen Hautpartien ist, ist gar nicht so leicht. Aber es gibt sie! Ich wollte es auch lange nicht glauben, dass ausgerechnet die gehypten und zudem recht teuren Produkte von Paula's Choice mein persönlicher Gamechanger werden, doch nun möchte ich das Clear Duo nicht mehr missen.

Sowohl die Tages- als auch die Nachtcreme für Mischhaut der beliebten US-Beautymarke enthalten alles Wichtige, was dein Gesicht benötigt: Feuchtigkeit durch Glycerin und Blaubeere, Schutz vor Austrocknung durch Ceramide und Panthenol sowie Hautverfeinerung durch Vitamin E und Niacinamide. Die Textur fühlt sich super leicht an, zieht schnell ein und ist zudem parfümfrei, was mir persönlich sehr wichtig ist.

Was sind Anzeichen für Mischhaut?

Insbesondere die T-Zone, die von Stirn über Nase bis zum Kinn reicht, zeichnet sich im Alltag durch ein öliges Hautbild aus. Diese Stellen sind meist auch von Unreinheiten und Pickeln bis hin zu Akne geplagt. Die Wangen hingegen weisen oftmals vergrößerte Poren und Verhornung auf.

Dass deine Haut also quasi "durstig" ist, hat zunächst nichts mit dem Hautbild zu tun, denn sowohl trockene als auch fettige Haut braucht ausreichend Feuchtigkeit. Um die richtige Pflege für diesen Hauttypen zu finden, ist es wichtig, auf die Inhaltsstoffe deiner Gesichtscreme zu achten. Welche dabei besonders wichtig sind und die passenden Produkte dazu, habe ich für dich einmal zusammengetragen - viel Spaß!

Gesichtscremes für deine Mischhaut: Unsere Empfehlungen

Wir haben neben dem Duo von Paula's Choice noch mehr Produkte unterschiedlicher Preisklassen für dich gesammelt, damit du mit einer guten Gesichtscreme ausgestattet bist und so deine Mischhaut in den Griff kriegst. Hier kommen weitere persönliche Empfehlungen!

Leichtes Fluid von La Roche-Posay

Gleich hier shoppen
Sanfte Pflege
La Roche Posay Toleriane Sensitive Fluid, Gesichtscreme für fettige und Mischhaut, 40 ml
La Roche Posay Toleriane Sensitive Fluid, Gesichtscreme für fettige und Mischhaut, 40 ml
  • Vorteile
    • Leichte, erfrischende Textur

    • Für sensible Haut geeignet

    • Parfüm- und ölfrei

    • Praktischer Pumpspender

    • Mit Thermalwasser (wirkt entzündungshemmend) 

    • Mit Nicotinamid (Form von Vitamin B3)

    • Mit Capryl Glycol (hält die Haut feucht und geschmeidig)

La Roche-Posay ist immer eine gute Wahl, wenn du nach einer verlässlichen Hautpflege suchst, ohne dein Budget zu sprengen. Besonders für Mischhaut eignet sich das leichte Fluid, welches bis zu 48 Stunden intensive Feuchtigkeit spenden soll. 

Generell mag es Mischhaut nicht allzu schwer und fettig, weshalb es ratsam ist, alternativ eine Creme mit leichter Textur anzuwenden - etwa in Form von Fluid oder Gel. Hier kommt eine kleine Auswahl an den besten Hautcremes in Gelform!

Aquasource Gel-Creme von Biotherm

Der Name verrät es schon: Die Aquasource Cream von Biotherm ist eine wahre Feuchtigkeitsquelle! Die leichte und erfrischende Geltextur ist perfekt für Mischhaut und verleiht ihr einen gesunden Glow, ohne zu fetten. Du entscheidest, ob du das Gel morgens und/oder abends anwenden möchtest. Die hier enthaltende Mannose gewinnt in der Hautpflege immer mehr an Beliebtheit, da sie besonders wirkungsvoll gegen Unreinheiten und ölige Haut ist.

Ultra Facial Oil-Free Gel Cream von Kiehl's

Gleich hier shoppen
Für das gewisse Frischegefühl
Kiehl's Ultra Facial Oil-Free Gel Cream, 50 ml
Kiehl's Ultra Facial Oil-Free Gel Cream, 50 ml
  • Vorteile
    • Leichte, erfrischende Textur

    • Ölfrei

    • Antarcticine (schützt vor Austrocknung und optimal für empfindliche Haut)

    • Imperata-cylindrica-Wurzelextrakte (auch japanisches Blutgras genannt, belebt die Haut und reguliert die Talgproduktion)

  • Nachteile
    • Recht teuer

Eine ölfreie Formulierung ist eine gute Lösung bei fettiger Haut: zieht schnell ein, hinterlässt keinen klebrigen Film und mattiert. Das alles bringt die Ultra Facial Oil-Free Gel Cream von Kiehl's mit, denn das angenehme Gel verleiht deiner Mischhaut den gewissen Frischekick und wirkt kühlend, was besonders an heißen Sommertagen sehr angenehm ist.

Beruhigende Gel-Creme von Dermasence

Gleich hier shoppen
Von Dermatologen empfohlen
DERMASENCE Seborra Beruhigende Gelcreme bei Akne, 50 ml
DERMASENCE Seborra Beruhigende Gelcreme bei Akne, 50 ml
  • Vorteile
    • Niacinamid (lässt Pickelmale und Aknenarben verblassen) 

    • Mit Färberwaid (beruhigende und entzündungshemmende Heilpflanze)

    • Mit Zinc PCA (natürlicher Bestandteil in der Haut, der feuchtigkeitsspendend und elastizitätsfördernd ist)

    • Angenehme Textur & Duft

Von diesem Produkt bin ich mehr als überzeugt und kann es wärmstens empfehlen, wenn auch du Mischhaut hast. Die beruhigende Seborra Gelcreme von Dermasence hinterlässt ein angenehm erfrischendes Gefühl auf der Haut, zieht schnell ein und duftet angenehm, ohne die Haut mit übermäßig viel Parfum zu reizen. Sie ist der ideale Begleiter bei fettender oder auch zu Akne neigender Haut, wirkt porenverfeinernd und ist eine ideale Make-up-Grundlage. 

Lichtschutzfaktor für ölige Haut von Nivea

Sollte deine Tagescreme nicht so schon einen UV-Schutz enthalten, rate ich zu einer Ergänzung. Perfekt für ölige Haut ist der mattierende Sonnenschutz von Nivea - mit Anti-Glanz-Formel und SPF 50 - verfeinert mit dem unverkennbaren Nivea-Duft.

Pluspunkt: Die beliebte Kosmetikmarke setzt auf bis zu 66 Prozent biologisch abbaubare Inhaltsstoffe und verzichtet auf die umweltschädlichen UV-Filter Octocrylen, Octinoxat, Oxybenzon und Homosalat - also gut für Haut und Umwelt!

Tipp der Redaktion: Dayshade von Beyer & Söhne

Darf dein Sonnenschutz gern etwas hochwertiger sein, empfiehlt Beauty-Redakteurin Regina die Produkte aus der Dayshade-Reihe der Hamburger Kosmetikmarke Beyer & Söhne. Die Dayshade Cream ist eine leichte Tagespflege mit SPF 50 und auch für Mischhaut geeignet. Möchtest du trockenere Hautpartien mit wichtigen Ceramiden versorgen oder dir einfach einen sonnengeküssten Glow zaubern, kannst du zum Dayshade Öl-Fluid greifen, ebenfalls mit SPF 50.

Was ist die beste Pflege für Mischhaut?

Um deine Mischhaut bestmöglich zu pflegen und mit den richtigen Inhaltsstoffen zu versorgen, haben wir für dich eine Übersicht mit Pflege-Tipps erstellt. 

  • Die Vorbereitung: Besonders wenn du deine Haut am Abend von Make-up-Reste befreien und sie auf die Reinigung vorbereiten möchtest, raten wir zu einem antiseptischen Gesichtswasser. Sehr gut dafür eignet sich das DermoPure Gesichts-Tonic von Eucerin mit Milchsäure - deine T-Zone wird es dir danken!

  • Die Reinigung: Ein gutes Reinigungsgel, vorzugsweise ohne Alkohol und parfümfrei, ist schon die halbe Miete für ein gesundes Hautbild. Salicylsäure (BHA) ist besonders bei öliger Haut von Vorteil, aber auch Wirkstoffe wie Niacinamide und Ceramide können ruhig in deinem Reinigungsprodukt enthalten sein - etwa in dem Waschgel von CeraVe.

  • Das Peeling: Um überschüssige Hautschüppchen zu entfernen, eignet sich bei Mischhaut ein Enzympeeling oder Fruchtsäurepeeling. Meist in Pulverform kannst du das zusätzliche Reinigungswunder zwei- bis dreimal wöchentlich anwenden und von einem geschmeidigen Hautgefühl profitieren. Das Pulver-Peeling von Babor kann ich hier sehr empfehlen.

  • Die Pflegeergänzung: Seren können die Haut zusätzlich mit wichtigen Vitaminen und Feuchtigkeit versorgen. Zum Verfeinern von Poren und Reduzieren von Rötungen empfehle ich ein fünf- bis zehnprozentiges Niacinamid-Serum, etwa das von Junglück oder eine günstigere Alternative von The Ordinary.

  • Die Gesichtscreme: Last but not least solltest du tagsüber eine feuchtigkeitsspendende und am Abend eine reichhaltigere Gesichtscreme auftragen. Die Tagespflege kannst du gerne durch einen UV-Schutz, etwa der mattierenden Sonnencreme von Nivea, ergänzen. Für die Nacht kann die Creme dabei ruhig etwas reichhaltiger sein, während du am Morgen zu einer leichteren Gel-Textur greifen kannst, falls du zu einer sehr fettigen T-Zone neigst. Generell empfiehlt es sich, immer eine Creme für unreine Haut zu wählen, statt eine für trockene Haut, da die meist Öle enthalten - davon haben wir schließlich bei der Mischhaut genug abbekommen. Für trockene Stellen kannst du zu einer Urea- oder Panthenolcreme greifen. Achte außerdem darauf, dass deine Gesichtspflege keinen austrocknenden Alkohol enthält. Das Wichtigste ist und bleibt aber: Feuchtigkeit! Am besten in Form von Hyaluron, Glycerin oder pflanzlichen Hydro-Boostern wie Aloe Vera. 

DIE beste Gesichtscreme für Mischhaut gibt es jedoch nicht. Doch es gibt viele Produkte, die sehr nah rankommen. Am Ende weißt du am besten, was deine Haut braucht und gut verträgt. Manchmal musst du dir etwas Zeit lassen, die passende Hautpflege für dich zu finden und auf den Effekt warten. Probiere dich also ruhig etwas aus! Wir hoffen, dir bei der Auswahl ein Stückweit geholfen zu haben.