Sicher schlummern!

Bettschutzgitter für Kinder: Ruhige Nächte für Eltern und Kind

Was ist ein Bettschutzgitter für Kleinkinder?

Ein Bettschutzgitter ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Schutz für die Seite des Bettes deines Kleinkindes. Sie werden vor allem dann verwendet, wenn dein Kleinkind zum ersten Mal vom Kinderbett in ein richtiges Bett umzieht. Du kannst deinem Kind mit einem Bettschutzgitter dabei helfen, sich an das Bett zu gewöhnen, wenn es von einem Kinderbett mit vier festen Seiten plötzlich zu einem Bett ohne Seitenwände wechselt.

Bettschutzgitter Kinder
Mit einem Bettschutzgitter für Kinder müssen sich Eltern keine Sorgen mehr in der Nacht machen. Foto: iStock/LeManna

Die besten Bettschutzgitter für Kinder

  1. Leicht zu transportieren: Safety 1st tragbares Bettschutzgitter

  2. Leicht und praktisch: Lindam Easy Fit Bettschutzgitter

  3. Einfach und erschwinglich: IKEA Vikare Stützbrett fürs Bett

  4. Geeignet für alle Betten: BabyDan Sicherheitsgitter für Bettchen

Safety 1st tragbares Bettschutzgitter

Lindam Easy Fit Bettschutzgitter

IKEA Vikare Stützbrett fürs Bett

BabyDan Sicherheitsgitter für Bettchen

FAQ

Wann verwendet man ein Bettschutzgitter für Kleinkinder?

Wir alle wissen, wie sehr sich die Kleinen im Schlaf winden und bewegen können. Ein Bettschutzgitter schützt dein Kind davor, aus dem Bett und auf den Boden zu fallen. Selbst bei einem Kleinkinderbett, das näher am Boden steht, kann ein Sturz aus dem Bett nicht nur einen Schock, sondern auch Verletzungen verursachen.

Die meisten Bettschutzgitter sind für ein Alter von 18 Monaten bis zu fünf Jahren geeignet, wobei es ganz darauf ankommt, wie du und dein Kind damit zurechtkommen. Manche Kinder brauchen kein Bettschutzgitter oder benutzen es nur ein paar Monate lang, bevor du es abnimmst, während andere die Sicherheit und den Schutz viel länger genießen.

Expertenrat zu Bettschutzgittern

Wir haben mit der Erziehungsexpertin Fi Star-Stone über Bettschutzgitter gesprochen. Sie sagte:

"Bettgitter sind für Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren gedacht und eignen sich perfekt für die Kleinen, wenn sie in ein größeres Bett umziehen, denn sie bieten nicht nur Sicherheit, sondern auch Geborgenheit.

Bettgitter sind eine nette, sanfte Art, die Kleinen zu beruhigen, die von der vierseitigen Sicherheit eines Kinderbettes in ein Einzelbett umgezogen sind.

Ich würde immer dazu raten, in ein Bettgitter zu investieren, da es manchmal zu Unfällen kommen kann, wenn man die Sicherheit des Kinderbettes verlässt und direkt in ein Bett ohne Seitenwände wechselt. Sie können die Schutzgitter entfernen, sobald sich das Kind an das Bett gewöhnt hat und nicht mehr herausrollen kann.

Achten Sie darauf, dass die Bettschutzgitter richtig angebracht sind, damit die Kleinen nicht an der Seite eingeklemmt werden können.

Stellen Sie eine Seite des Bettes möglichst an die Wand, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten - aber stellen Sie sicher, dass Ihr Kind immer noch aus dem Bett steigen kann, wenn es das möchte (das Gitter soll es daran hindern, aus dem Bett zu rollen, nicht aus dem Bett zu steigen)."

Welche Art von Bettschutzgitter sollte ich kaufen?

Es gibt verschiedene Arten von Bettschutzgittern, von Stoffen bis hin zu festen, vorübergehenden und beweglichen oder dauerhaften.

Die meisten Bettschutzgitter sind aus Stoff oder Mesh gefertigt, was bedeutet, dass sie weicher sind. Wenn du dich für ein Bettgitter aus Stoff oder Mesh entscheidest, achte darauf, dass es atmungsaktiv ist. Bettschutzgitter aus Holz wirken wie ein Geländer, ähnlich wie die Seiten eines Kinderbettes. Heutzutage sind sie nicht mehr so beliebt, und wir haben auch keine in unserer Liste aufgeführt.

Vergewissere dich, dass du das Bett deines Kindes ausmisst, bevor du ein Bettgitter kaufst, und frage den Hersteller, ob es geeignet ist. Informiere dich in der Gebrauchsanweisung, wie das Bettgitter passt, und überprüfe, ob es auch für dein Bett geeignet ist.

Berücksichtige auch, wo das Bett deines Kindes im Zimmer steht. Benötigst du zwei Bettschutzgitter, oder steht eine Seite an der Wand?

Vergleiche die Höhe des Bettschutzgitters mit der Höhe der Matratze - wenn du eine dicke Matratze hast, bietet das Gitter möglicherweise nicht so viel Schutz, wie du erwarten könntest.

Die Umstellung deines Kleinkindes vom Kinderbett auf das Bett kann eine Herausforderung sein - lass dich daher unbedingt von unseren Ratschlägen und 10 Tricks für eine erfolgreiche Umstellung deines Kleinkindes auf ein erstes Bett inspirieren.