Nach fünf Jahren"Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück

Shannen Doherty kämpfte vor fünf Jahren gegen Brustkrebs. Jetzt ist die Krankheit zurück - und die Schauspielerin im vierten Stadium erkrankt.

Inhalt
  1. Shannen Doherty hat wieder Brustkrebs - dieses Mal Stadium 4
  2. Diagnose kam während des"Beverly Hills 90210"-Drehs
  3. Shannen möchte anderen Mut machen

Hollywood-Schauspielerin Shannen Doherty (48) hat gegenüber ABC News unter Tränen bekannt gegeben, dass sie fünf Jahre nach ihrem Kampf gegen den Brustkrebs erneut erkrankt ist. "Es wird in ein paar Tagen oder einer Woche ohnehin herauskommen, dass ich Stufe 4 habe", begründet Shannen im Interview die Entscheidung, an die Öffentlichkeit zu gehen."Es ist definitiv eine bittere Pille zu schlucken. Ich habe absolut Tage, an denen ich mich frage: 'Warum ich?' Und dann frage ich mich 'Warum nicht ich? Wer sonst? Wer außer mir hat das verdient?'"

 

Shannen Doherty hat wieder Brustkrebs - dieses Mal Stadium 4

Die US-Schauspielerin, die sich seit Jahren für die Brustkrebsvorsorge in L.A. einsetzt, hatte im Februar 2015 zum ersten Mal die schlimme Diagnose erhalten. Nach einer Therapie und einem tapferen Kampf, galt sie seit zwei Jahren als in Remission. Brustkrebszellen können nämlich nie ganz ausgeschlossen werden, auch, wenn sie auf Scans nicht zu sehen sind, daher spricht man selten von Heilung. 

Dass Shannen nun Stadium 4 hat, lässt darauf schließen, dass der Krebs gestreut hat. Das Stadium ist eine Kombination von Tumorgröße, Lymphknoten- und Metastasierungsstatus. Es wird als Zahl auf einer Skala von 0 bis IV angegeben: Je höher das Stadium, desto schwerer die Krebserkrankung. Die "Charmed"-Darstellerin sagte im Interview mit dem TV-Sender: "Niemand hat das verdient. Ich fragte mich, wie ich es meiner Mutter und meinem Ehemann erzählen werde." Shannen ist mit Kurt Iswarienko seit 2011 verheiratet.

"Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück
Shannen Doherty ist erneut an Brustkrebs erkrankt.
Foto: Tibrina Hobson/WireImage/Getty Images
 

Diagnose kam während des"Beverly Hills 90210"-Drehs

Shannen drehte gerade die Neuauflage der Kultserie "Beverly Hills 90210", in der sie die Rolle der Brenda Walsh spielt, als die Diagnose über sie hereinbrach. Die 48-Jährige behielt ihr Geheimnis für sich - und schauspielerte mit dem Krebs in der Brust weiter. Sie weiß nun schon seit einem Jahr, dass der Krebs zurück ist.

Doch sie habe die Rolle gespielt, um ihrem verstorbenen Kollegen Luke Perry (siehe Bild unten) zu gedenken. "Es war schwer für mich, die Diagnose zu erhalten, und dann stirbt jemand scheinbar Gesundes vor mir", gesteht die Schauspielerin. "Es war schockierend für mich und das Geringste, was ich machen konnte, war, dass ich die Serie trotzdem mache."

 

Shannen möchte anderen Mut machen

Shannen sagt im Interview mit dem US-Sender, sie wolle anderen Erkrankten Mut machen. "Ich dachte, dass wenn ich es öffentlich machen werde, ich bis zu dem Zeitpunkt viel gearbeitet habe. Stets 16 Stunden Tage. Und dass Leute das sehen und sagen 'Oh mein Gott, sie kann arbeiten und andere Leute mit Krebs im vierten Stadium können auch arbeiten'".

Kurz nach der Bekanntgabe ihrer erneuten Erkrankung postete die Amerikanerin ein Foto von Snoopy und Charlie (siehe unten), das zeigt, wie bewundernswert Shannens Mut und Kraft ist, sich nicht von dem Krebs unterkriegen zu lassen. Wir wünschen ihr alles Gute.

Mehr von Stars:

Kategorien: