Bilderrahmen selber machen: Alles im richtigen Rahmen

bilderrahmen selber machen regal
(1/27) deco&style

Individuelle Bilderrahmen selber machen : Tolle Ideen und Tricks

Ein Bilderrahmen kann so viel mehr, als Bilder an der Wand zu halten. Er kann ein Bild so richtig zur Geltung kommen lassen durch Form, Farbe - und auch durch gewisse Extras.

Und weil wir Bilderrahmen selten genau so finden, wie wir sie haben möchten, machen wir Bilderrahmen selber. Sehen Sie hier die kreativen Ideen und Tricks, die wir gesammelt haben.

Bilderrahmen selber machen: Geschickte Aufbewahrung

Mit einem kleinen Regal hinterm Bilderrahmen ist aus dem Bild eine praktische Aufbewahrung geworden. Das Bilderrahmenregal passt perfekt in den Flur und ist ideal für Schlüssel, Regenschirme oder die Post.

Material:Bilderrahmen ca. 26 x 32 cm und 27 x 21 cmSpanholzplatten im Baumarkt zuschneiden lassen:2 Stück: 25 x 31 cm, für die Vorder- und Rückseite4 Stück: 15 x 25 cm, für die Regalböden2 Stück: 26 x 20 , für die Vorder- und Rückseite3 Stück: 10 x 20 cm, für die RegalbödenNägel (Baumarkt)weiße Lasur (Baumarkt)Bilderaufhängungen (Baumarkt)Heißklebepistole und HeißkleberHammerPinsel

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Aus Spanholzplatten ein Regal bauen, das rundherum ca. 1 cm kleiner ist als der Bilderrahmen und ca. 10-15 cm tief. Jeweils 3-4 Regalböden zwischen Vorder- und Rückseite gleichmäßig verteilt mit Nägeln fixieren.

2. Regal mit Lasur weiß streichen. Farbe trocknen lassen.

3. Auf der Rückseite des Regals die Aufhängung befestigen.

4. Vorne das gerahmte Bild mit Heißkleber aufkleben, ggf. die Rückseite des Rahmens entfernen.

5. Regal je nach Wandbeschaffenheit anbringen.

(Katze: Wagner & Apel, Art-Nr.: 2940/40, ca. 12,40 Euro. Notizbuch: über www.car-moebel.de, Art-Nr.: OWBNLBO00226L, ca. 21,50 Euro)

bilderrahmen selber machen vierer
(2/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen : Ein sanftes Team

Die vier Bilderrahmen mit einem Passepartout aus feinem Samt gehören unübersehbar zusammen.

Material:Passepartout 10 x 13 cmVliesofixCa. 30 cm Samt in Blau4 Bilderrahmen 10 x 13 cmpassende Fotos1 m blaues SamtbandWandhakenBleistiftGeschirrhandtuchBügeleisenStoffschereHeißklebepistole und Heißkleber

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Ein Passepartout als Schablone verwenden und mit einem Bleistift 4x auf die Papierseite des Vliesofix übertragen. Vliesofix wird eingesetzt, damit der Samt nicht fusselt, sondern etwas "verklebt" wird.

2. Ein Geschirrhandtuch auf das Bügelbrett legen. Den Samt mit der rechten Seite nach unten darauf legen. Das Vliesofix mit der Papierseite nach oben darauf legen und mit dem Bügeleisen aufbügeln.

3. Die 4 Passepartouts mit der Stoffschere ausschneiden. Das Vliesofix bleibt zur Fixierung auf dem Passepartout. Dadurch wird der Stoff verstärkt und der Samt fusselt nicht so stark.

4. Die Passepartouts in die Bilderrahmen legen, das gewünschte Foto einlegen und die Rückwand der Bilderrahmen wieder einlegen.

5. Den Heißkleber aufwärmen. Die 4 Bilderrahmen mit der Glasseite nach unten auf ein Stück Zeitungspapier legen und eng zusammenschieben. Mit Heißkleber an den Seitenkanten zusammenkleben. Kleber auskühlen und trocknen lassen.

6. Ca. 1 m Samtband mittig mit einer Stoffschere halbieren. Je ein Band in die Halterung der 2 oberen Bilderrahmen einfädeln und mit einem Knoten fixieren.

7. Den Bilderrahmen mit einer Schleife an einem Wandhaken aufhängen.

(Tapete: www.tapetenagentur.de Tapete: Rosina, col.07. Tisch: Fenimore 175,00 Euro)

bilderrahmen selber machen landkarte
(3/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen : Karten für Reisende

Schöne Idee: Bei diesen Bilderrahmen wird eine Landkarte als Passepartout benutzt.

Material:Bilderrahmenalte LandkartenFotos (z. B. bei CEWE Color bestellen)doppelseitiges Klebeband (Kaufhaus)BleistiftSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Rückseite des Bilderrahmens (oder die Glasscheibe) auf eine Landkarte (oder Kopie einer Landkarte) legen und mit einem Bleisitift die Konturen nachziehen.

2. Papier zuschneiden.

3. Foto mit doppelseitigem Klebeband auf das zugeschnittene Papier kleben. Bild rahmen.

bilderrahmen selber machen streifen
(4/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Eingewickelt

Hier passen sogar die anderen Dekoelemente zum Bilderrahmen . Mit ein wenig Klebeband und Häkelgarn können Sie das ganz einfach selber machen!

Material:Doppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa)Häkelgarn in verschiedenen Grüntönen (Bastelladen, ca. 1,60 Euro)Flüssigkleber/HeißkleberSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Doppelseitiges Klebeband um die Stelle kleben, die mit Band versehen werden soll.

2. Flasche und Bilderrahmen mit Häkelgarn umwickeln, am Ende mit Flüssigkleber oder Heißkleber fixieren.

(Flasche: ASA selection; "garande" Milchflasche; ca. 13,90 Euro. Bilderrahmen: Ikea; "Ribba"; 3,99 Euro)

bilderrahmen selber machen kerzen
(5/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Beleuchtet

So strahlen Ihre Bilder auf ganz besondere Weise: Machen Sie aus Ihren Bilderrahmen ganz individuelle Windlichter .

Material:Holzrahmen (z. B. von Thevs & Co.; ca. 3- 4 Euro)AcryllackAlte Schwarzweiß-FotosTransparentpapier (Copyshop)AlleskleberGewebeband (z. B. von Tesa)KerzePinselSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Holzrahmen von allen Seiten lackieren und trocknen lassen.

2. Fotos im Copyshop auf Transparent-Papier kopieren ggf. auch vergrößern lassen.

3. Die kopierten Fotos auf Größe der Rahmen zuschneiden.

4. Das Papier mit Alleskleber in die Rahmen kleben. Die Glasscheibe darüberkleben, damit das Papier vor der Kerze geschützt ist.

5. Rahmen an zwei Seiten mit Gewebeband zusammenkleben. Eine Seite offen lassen, um das Windlicht noch öffnen zu können.

Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden. Brennschüssel sauber halten. Wenn die Kerze raucht, Docht etwas einkürzen. Kerze nur auf unbrennbarem Untersatz brennen lassen oder selbstlöschende Kerze verwenden.

(Teller: STAPELGOED über Car; 21 cm Durchmesser; Material: Keramik; Modell: SGTF57001010W; 7,95 Euro)

bilderrahmen selber machen stern
(6/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Strahlemann

Diesen Bilderrahmen können Sie ganz leicht selber machen . Und Bilder, die darin aufgehangen werden, übersieht garantiert niemand.

Material:ca. 15 leere KüchenpapierrollenAcrylfarbe in Lila, Mintgrün (z. B. von www.idee-shop.de)Masking Tape (ca. 2,90 Euro; z. B. von www.amazon.de)Heißklebepistole und Heißkleber5 Nägel für die Befestigung an der Wandggf. FotosGeodreieckBleistiftSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Küchenpapierrolle flachdrücken.

2. Mit dem Geodreieck Linien im Abstand von 2,5 cm aufzeichnen.

3. Küchenpapierrolle entlang der Linien in Streifen schneiden.

4. Einen Teil (ca. 1/3) der nun schmalen Abschnitte mit Acrylfarbe anmalen. Trocknen lassen.

5. Die schmalen Küchenpapierrollen zur Blüte anordnen und mit Heißkleber aneinander fixieren.

6. Den entstandenen Bilderrahmen mit Nägeln an der Wand aufhängen.

Tipp: Es gibt tolle Möglichkeiten die Küchenpapierrollen aufzupeppen. Man kann sie von innen oder außen bemalen, sowie mit Masking Tape bekleben. Fotos werden einfach mit einem Streifen Klebeband (Masking Tape) in dem Rahmen fixiert.

(Giraffe: Mossapour ca. 69,90 Euro. Streifenvase: ca. 24 Euro www.anthropologie.eu)

bilderrahmen selber machen vergoldet
(7/27) deco&style

Goldene Bilderrahmen zaubern ein wunderschönes klassisches Flair in die Wohnung. So machen Sie aus einfachen Bilderrahmen goldene Träume : Material: Vergolden mit Blattgold: 1 alter RahmenAnlegemilch (z. B. von Efco; Bastelladen)Blattgold (z. B

Vergolden mit Blattgold:

1. Die Anlegemilch mit einem Pinsel auftragen und 20 Minuten warten.

2. Sollte der Untergrund stark saugend sein, nochmals Vorgang 1. wiederholen.

3. Blattmetall vorsichtig aus der Packung nehmen und mit einem weichen Pinsel auf den vorbehandelten Rahmen legen. Vorsichtig glatt streichen.

4. Rahmen ca. 2 Stunden trocknen lassen und mit einem weichen Tuch (es geht auch weiches Toilettenpapier!) vorsichtig die überschüssigen Blattgoldreste abbürsten.

Vergolden mit "Inka Gold"-Paste:

1. Mit einem Schwamm, Pinsel oder weichem Tuch (je nach Rahmenverschnörkelung und gewünschtem Effekt) die Paste auf den Rahmen auftragen und trocknen lassen.

(Schwarzweiße Gefäße: Drescher. Lampe: Hübsch)

bilderrahmen selber machen gruen
(8/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Alles im grünen Bereich

Farblich zur Einrichtung abgestimmte Passepartouts geben dem Raum eine harmonische Atmosphäre.

Material:BilderrahmenGrünes BuntpapierCutter mit SchneidunterlageStahllinealFotosBleistift

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Die Bilderrahmen öffnen und das eigentliche Passepartout herausnehmen.

2. Das Passepartout als Schablone verwenden, auf grünes Buntpapier legen und die Ausschnitte leicht mit einem Bleistift nachziehen.

3. Mit Cutter und Stahllineal an den Linien entlang das Buntpapier ausschneiden.

4. Hinter das grüne Passepartout ein Foto setzen und beides zusammen wieder einrahmen.

(Blume: Ginger. Bilderrahmen; IKEA; verschiedene Größen/Breiten; Serie: RIBBA von 8 bis 15 Euro über: www.ikea.com. Regal, grün: IKEA; Serie: LACK; 10 Euro über: www.ikea.com. Vase: Leonardo: Vase cluster 30/9 cm/grün; 13 Euro über: www.leonardo.de)

bilderrahmen selber machen vitrine
(9/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Ausstellungsstücke

Es müssen nicht immer nur Fotos in einem Bilderrahmen ausgestellt werden. In einem tiefen Bilderrahmen können Sie auch ausgefallene Fliesen zeigen. Wenn der Rahmen tief genug ist, können Sie dann noch Dekoelemente dazu legen.

Material:3 Fliesen von Rob Ryan Stk.: 27 Euro (über www.lys-vintage.com)3 Bilderrahmen "RIBBA" Stk.: 10 Euro (www.ikea.com)weiße Acrylfarbe (Bastelladen)verschiedene kleine KnöpfeScherefeiner Pinsel

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Die Wolkenfliese im Copyshop um 50% vergrößert ausdrücken.

2. Die Wolken von der Kopie mit blauem Pauspapier auf das Passepartout des Bilderrahmens übertragen und mit Acrylfarbe ausmalen. Nach dem Trocknen die Wolken mit weißer Acrylfarbe mit Punkten versehen.

3. Fliesen mit doppelseitigem Klebeband auf die Passepartouts kleben.

4. Den Rahmen mit der Knopffliese mit einem Sammelsurium an Knöpfen füllen.

(Objekt Koralle, L Red, 86 Euro: z. B. über www.desiary.de. Wandlampe von Bloomingville, 121 Euro: z. B. über www.huset-hansen.de)

bilderrahmen selber machen rahmen im rahmen
(10/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Rahmen im Rahmen

Einen wunderschönen Effekt von einem Rahmen im Rahmen können Sie ganz leicht selber machen.

Material:Stoff (z. B. von Frau Tulpe)Bilderrahmen (Ikea)Fotos (Privat, über CEWE)Schere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Stoff auf Bilderrahmengröße zuschneiden und hinter die Passepartouts legen.

2. Fotos mittig auf den Stoff kleben.

3. Bilder rahmen.

(Fotos: über: CEWE, www.cewe.de. Stuhl: über www.lounge-zone.de, Produktname: 6er-Set Stuhl STOCKHOLM in verschiedenen Farben, Art.Nr.: 3810, ca. 230 Euro exkl. Versandkosten. Bilderrahmen: über www.ikea.de, RIBBA Rahmen, weiß, ca. 8 Euro. Stoff: über www.frautulpe.de, MEGGY, Zarter Baumwollstoff in Altrosé mit cremefarbenen Blümchen, 14,00 Euro, pro Meter)

bilderrahmen selber machen aufgeklebt
(11/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Selbstklebend

Das ist mal was ganz anderes. Alle streben immer so nach 3D-Effekten, diese Idee zum Bilderrahmen selber machen besinnt sich auf das gute alte 2D zurück: Mit gemusterten Klebebändern als Bilderrahmen.

Material:Fotos und Ansichtskartendoppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa)verschiedene Klebebänder (breites zartgemustertes Papierklebeband: rosa_rosenbaum über DaWanda.com; 5,20 Euro/Rolle, mt-Klebeband/Karomuster: nauli-loves über DaWanda.com; 3er-Set/8,40 Euro, gelb gemustertes mt-Band: www.tapefactory.com; "wataboushi yellow"; 3,75 Euro/Rolle)Cutter

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Die Fotos mit doppelseitigem Klebeband an gewünschter Stelle auf der Wand fixieren.

2. Motive mit verschiedenfarbigem Klebeband umranden.

3. Überstehendes Klebeband mit dem Cutter vorsichtig sauber entfernen.

(große Obstschale: rice. Tischlampe: Bloomingville. Portemonnaie: www.accessorize.com. Schlüsselanhänger: www.koziol.de. Kommode: Cassita; "Versailles"; petrol; 86 x 100 x 45 cm)

bilderrahmen selber machen kreisel
(12/27) deco&style

Deko aus Stoff gibt immer eine gemütliche Atmosphäre. Und mit Kordeln dekorierte Bilderrahmen tragen dazu bei. Material: Doppelseitige Klebefolie (z. B. von Rayher)schmale Kordel in verschiedenen Grüntönen (z. B. www.idee-shop.de)Schlichte Bilderrahme

1. Von einem Stück Klebefolie das Trägerpapier abziehen.

2. Die Kordel in Schneckenform auf die Klebefolie wickeln, bis die gewünschte Größe erreicht ist.

3. Eventuell überstehende Klebefolie rund um die Kordelschnecke abschneiden.

4. Die zweite Trägerfolie abziehen und die Kordelschnecken auf dem Bilderrahmen fixieren.

5. Nach Belieben Kordel in Grün mit Heißkleber auf den Rand der Rahmen setzen.

(Rahmen aus Pappmaché: efco, über www.idee-shop.de. Vasen: rice, über www.car-moebel.de. Button: Butlers. Tapete: www.tapetenagentur.de. Kordel: u.a. von Rayher)

bilderrahmen selber machen blau
(13/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Aus alt mach trendy

Richtig toller Effekt, den sie mit alten Bilderrahmen ganz leicht selber machen können: Einfach alte Bilderrahmen mit einer auffälligen, modernen Farbe lackieren. Anschließend alte Bilder in Sepia oder Schwarz-Weiß in den Rahmen legen.

Material: 6 alte Bilderrahmen (z. B. vom Flohmarkt)2-in-1-Buntlack in Blau (z. B. von Alpina 0,25l ca. 4 Euro; Baumarkt)Lackierpinsel (Baumarkt)HammerNagel

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

Alte Bilderrahmen mit Acryllack anmalen und trocknen lassen.

(Vogelkäfig von www.hubsch-interior.com ca. 100 Euro. Weiße Minivasen - 6er Set von www.lamesa.de, ca. 30 Euro)

bilderrahmen selber machen kreide
(14/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Weißt Du noch..?

Verbinden Sie mit einem Foto ein bestimmtes Ereignis oder ein witziges Zitat? Schreiben Sie es mit Kreide auf den Bilderrahmen.

Material: Tafelfarbe in Rot (z. B. von Marabu)Holzbilderrahmen (unbehandelt)Tafelkreide (Schreibwaren)Pinsel

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Tafelfarbe mit dem Pinsel auf den Rahmen auftragen.

2. Ca. 1 Std. trocknen lassen.

3. Mit Kreide beschriften.

bilderrahmen selber machen stoffreste
(15/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Gut gekleidet

Alte Stoffreste können Sie noch wunderbar verwenden. Zum Beispiel können Sie einen Bilderrahmen damit einkleiden!

Material:Bilderrahmen (Dekoladen)starkes doppelseitiges Klebeband (Bastelladen oder Baumarkt)StoffrestSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Das Glas aus dem Rahmen nehmen.

2. Den Rahmen auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen.

3. Stoff für den Rahmen zuschneiden, um den Rahmen legen und auf der Rückseite festkleben.

4. Auf der Vorderseite mittig in den Stoff schneiden und vorsichtig diagonal bis in die Ecken schneiden.

5. Überschüssigen Stoff durch den Rahmen nach hinten schlagen und ebenfalls festkleben.

6. Glasscheibe wieder in den Rahmen legen und ein Foto einrahmen.

(Stoff: Kollektion Free Spirit von Coats; Designerin: Tanya Whelan; www.coatsgmbh.de; Preis pro Meter ca. 16 Euro; zum Beispiel über: www.stoffekontor.de)

bilderrahmen selber machen blumen
(16/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Blumige Bilder

Schöne Frühlings- und Sommerbilder bekommen mit einem blumigen Rahmen noch mehr Frische.

Material:Seidenpapier in verschiedenen Farben (Bastelladen)ReißzweckenHolzbilderrahmenBleistiftSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Blütenformen in verschiedenen Größen auf das Seidenpapier zeichnen und zuschneiden.

2. Zwei Blüten der gleichen Größe und eine kleinere zusammenfassen und mit Hilfe der Reißzwecke auf dem Rahmen befestigen.

3. Blüten in Form zupfen.

bilderrahmen selber machen korken
(17/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Kreatives mit Kork

Aus Alltagsgegenständen wie alten Korken können Sie super schöne Bilderrahmen selber machen.

Material:Bilderrahmen unbehandelt (z. B. von IKEA; 2 Stück ca. 2 Euro)Acrylfarbe in Weiß (Bastelladen)10-12 KorkenTeppichmesserSchneidematteHeißkleber und HeißklebepistolePinsel

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Den Bilderrahmen weiß anstreichen, trocknen lassen.

2. Die Korken mit dem Teppichmesser auf einer Schneidematte in etwa 3-4 mm breite Scheiben schneiden. Hierbei sehr vorsichtig arbeiten, um sich nicht zu verletzen.

3. Die Korken mit Heißkleber auf den Rahmen kleben.

4. Etwas Acrylfarbe 1:1 mit Wasser vermischen um eine dünnflüssigere Farbe, die nur lasierend deckt, zu erhalten.

5. Korken mit der so entstandenen Lasur anstreichen, trocknen lassen.

bilderrahmen selber machen siegel
(18/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Mit Brief und Siegel

Ein schöner Rahmen mit Siegeln für die Hochzeitsbilder : Immerhin haben Sie Ihrem Liebsten mit Brief und Siegel ewige Treue geschworen.

Material:Siegellack in verschiedenen Farben (Karstadt, 4er Set, ca. 10 Euro)Kordel (Kaufhaus, Schreibwarenabteilung)Bilderrahmen (z. B. vom Depot, ca. 12 Euro)Stempel in verschiedenen MotivenLöffel und Kerze

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Siegellack auf einem Löffel über einer Flamme schmelzen. Die Masse hat die richtige Temperatur, wenn sie flüssig ist, aber noch nicht zu stark kocht, sonst ist sie entweder zu zäh oder verläuft zu schnell.

2. Kordel zur Schleife binden, auf den Rahmen legen und die offenen Enden mit Siegellack fixieren. Rings um den Rahmen gestempelte Siegellack-Tropfen verteilen.

bilderrahmen selber machen birke
(19/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Für die Ewigkeit

Statt Namen für die Ewigkeit in Baumrinden zu ritzen, rahmen Sie doch lieber Bilder darin ein.

Material:Birkenrinde (vom Floristen)Foto oder Fotokopiedoppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa; Kaufhaus; ca. 6 Euro)Fotokarton in Grün (Bastelladen)Knöpfe in Herzform (Kaufhaus)Schere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Birkenrinde mit der Schere in fünf gleich große Streifen schneiden.

2. Foto mit doppelseitigem Klebeband versehen und dieses auf den Fotokarton kleben.

3. Heißkleber auf den Fotokarton geben und die Birkenrinde daraufkleben.

4. Knöpfe ebenfalls mit Heißkleber auf dem Bilderrahmen fixieren.

5. Fünften Birkenstreifen als Bildstütze mit Heißkleber auf der Hinterseite des Bilderrahmens befestigen.

bilderrahmen selber machen zeitung
(20/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Wortspiele

Wenn Sie einen Bilderrahmen in diesem Zeitungslook selber machen wollen, brauchen Sie unter anderem ein paar alte Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie die Zeitungen in einer Fremdsprache wie Französisch nehmen, gibt das dem Rahmen einen geheimnisvollen Touch.

Material:Bilderrahmen im AntiklookZeitungen oder ZeitschriftenDecopatchkleberPinsel

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Aus den Zeitungen verschiedene Passagen oder Headlines in 1cm hohen Streifen ausschneiden

2. Streifen in mehren Reihen anordnen

3. Den Rahmen mit Decopatchkleber bestreichen, den Streifen auflegen und nochmals oberflächig mit dem Kleber versehen.

bilderrahmen selber machen band
(21/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: In Reih und Glied

Die Bänder verbinden hier optisch sehr schön, was zusammengehört.

Material:Banderolen/Bordüren, breites Band vom Meter (Kaufhaus, Textilabteilung)Metallring (Kurzwaren)Verschiedene kleine Bilderrahmen (mšglichst leicht)KraftkleberNadel und passendes Garn

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Zum Aufhängen werden die Bänder an einem Ende zu einer Schlaufe genäht. In die Schlaufe z. B. einen Metallring mit einnähen. Dieser kann dann mit einem Nagel an der Wand aufgehängt werden

2. Bilderrahmen auf den herabhängenden Bändern mit starkem Kleber festkleben.

bilderrahmen selber machen holzbuchstaben
(22/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Meerflair

"So ein schönes Bild, wo ist das denn entstanden?" Diese Bilderrahmen erklären Ihrem Besuch von selbst, wo Sie schon Urlaub gemacht haben.

Material:Holzbuchstaben (Bastelladen; ca. 30 Cent pro Buchstabe)Heißklebepistole und HeißkleberBilderrahmen (z. B. vom Depot; ca. 5 Euro)Naturkordel (Bastelladen oder Kaufhaus)NägelHammerSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Buchstaben mit Heißkleber an den oberen Rand des Bilderrahmens kleben.

2. Naturkordel zur Aufhängung benutzen.

3. Nägel nebeneinander auf gleicher Höhe in die Wand einschlagen und Bilder an der Kordel aufhängen.

(Bilderrahmen: Depot. Buchstaben: Idee Creativmarkt. Fische: Depot)

bilderrahmen selber machen ast rahmen
(23/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: An der Nordseeküste

Verzieren Sie Ihre Bilderrahmen einfach mit etwas Treibholz . Das gibt ein wunderschönes maritimes Flair .

Material:Holzrahmen (z. B. von Ikea)Treibholzstücke (selber gesammelt oder z. B. vom Depot)Kleine Spanplatten (ca. 10 x 15 cm)Acrylfarbe in Weiß (Bastelladen)FotosKlebstoff (z. B. von UHU)Heißklebepistole mit HeißkleberHammer/NagelPinsel

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Auf dem Holzrahmen Treibholzstücke mit Heißkleber fixieren oder mit Hammer und Nagel befestigen.

2. Für die kleinen Rahmen Spanplatte weiß anmalen. Trocknen lassen.

3. Spanplatten mit Treibholz umrahmen. Hölzer aufnageln.

4. Bilder oder Fotos auf die Spanplatten kleben.

bilderrahmen selber machen stein
(24/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Stein im Brett

Einen Bilderrahmen mit Steinen können Sie einfach selber machen. Je nach Farbe der Kieselsteine können Sie dabei ganz verschiedene Wirkungen erzielen: weiße und graue Kiesel, wie auf dem Bild, wirken eher nordisch kühl, terrakottafarbene eher mediterran und und und.

Material:Bilderrahmen (z. B. von Rico Design, Bastelladen)Acrylfarbe in Weiß (z. B. von Marabu; Kaufhaus)Schmirgelpapier (Baumarkt)Kiesel in Grau und Weiß (Bastelladen)Heißklebepistole (z. B. von Dremel; Baumarkt)Heißkleber (Baumarkt)

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Bilderrahmen mit weißer Acrylfarbe anmalen. Trocknen lassen.

2. Getrockneten Rahmen mit Schleifpapier anschleifen, um ihm ein wenig Patina zu verleihen.

3. Kiesel mit Heißkleber auf den Rand kleben.

bilderrahmen selber machen stoff
(25/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Gib Stoff!

Das hat nicht jeder: Wie wäre es mit einem Bilderrahmen aus Stoff ?

Material:Vlieseline extra stark (Kaufhaus)Gardinenstoff für Scheibengardinen (Kaufhaus)Lochzange (Bastelladen)Spitzenbordüre ca. 1 cm breit (Kaufhaus)Spitzenbordüre ca. 3 cm breit (Kaufhaus)Textilkleber (z. B. von UHU)Foto oder FotokopieDoppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa)Geschenkband in RosaStoffschere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Vlieseline zum Verstärken auf die linke Seite des Gardinenstoffs bügeln. Stoff mit der Stoffschere auf die passende Größe zuschneiden.

2. Mit der Lochzange 2 Löcher in den Stoff stanzen.

3. Spitzenbordüre an den Seiten und der Oberkante mit Textilkleber befestigen. Breite Bordüre mit Textilkleber an der Unterkante fixieren.

4. Foto oder Fotokopie mit doppelseitigem Klebeband auf das Türschild kleben.

5. Band durch die Löcher ziehen und mit Knoten fixieren.

bilderrahmen selber machen brettchen
(26/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Guten Morgen

Auch in der Küche an Ihre Lieben denken? Machen Sie aus einem Frühstücksbrettchen einen Bilderrahmen.

Material:Frühstücksbrett (Kaufhaus)Lack (z. B. von Alpina)kleine LackrolleKleberoller (z. B. von Tombow; Bastelladen)Litze in Blau (Kaufhaus)Satinband in Hellblau (Bastelladen)FotoPinselSchere

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Frühstücksbrett weiß lackieren. Trocknen lassen.

2. Klebstoff auf die Litze auftragen.

3. Einen Streifen Litze aufkleben, dabei ein Ende nicht festkleben.

4. Litze zu einer Schlaufe legen und mit einer Schleife aus Satinband fixieren.

5. Zweiten Streifen Litze aufkleben und erneut mit einer Schleife binden.

6. Einen Streifen Litze quer aufkleben.

7. Foto aufkleben.

bilderrahmen selber machen holzscheit
(27/27) deco&style

Bilderrahmen selber machen: Bäumchen wechsle dich

Dank der Wäscheklammern können Sie hier schnell und einfach die Bilder wechseln. Die Birkenscheiben haben dagegen lange Bestand.

Material:Holzwäscheklammer (Bastelladen)weiße Acrylfarbe (z. B. von Hobby Line; Bastelladen)Heißklebepistole und HeißkleberBirkenscheibe (z. B. vom Floristen)Fotos, Tortenspitze, Beeren

Bilderrahmen selber machen: So geht's!

1. Wäscheklammer mit Acrylfarbe in Weiß bemalen. Trocknen lassen.

2. Klammer mit Heißkleber auf die Birkenscheibe kleben.

3. Fotos mit Dekoelementen daran festklemmen.