Der Ex-TestBin ich über meinen Ex hinweg? Dieser Test verrät es dir

Bin ich über meinen Ex hinweg? Diese Fragen bringen Klarheit und zeigen dir, ob du wirklich über deinen Ex-Freund hinweg bist - oder auch nicht.

Wann ist man nach einer schmerzhaften Trennung wieder bereit für eine neue Liebe? Selbst wenn uns der Ex nicht mehr im Kopf herumschwirrt, kann es sein, dass wir unterbewusst noch an ihm hängen - oder ihn sogar zurückwollen. Die eigenen Gefühle sind da nicht immer einfach zu entschlüsseln, manchmal lassen sie uns ratlos zurück.

Diese Fragen helfen dir herauszufinden, ob du noch an deinem Ex hängst.
Diese Fragen helfen dir herauszufinden, ob du noch an deinem Ex hängst.
Foto: iStock

Dann helfen diese Fragen, die Therapeuten entwickelt haben und uns helfen sollen, zu erkennen, ob wir über unseren Ex hinweg sind. Sie regen dazu an, über die Beziehung nachzudenken und in uns hineinzuhorchen, so dass wir unsere Gefühle danach klarer sehen.
Je mehr Fragen du mit "Nein" beantwortest, desto weniger bist du bereit für einen neuen Partner. Nimm dir Zeit - Gefühle lassen sich nicht steuern. 

 


Die Fragen: Bist du über deinen Ex hinweg?


1. Hast du Fehler in der Beziehung gemacht?

Zwei Dinge haben alle Menschen gemeinsam: Sie machen Fehler und sie geben sie ungern zu. Vor allem vor sich selbst. Wer noch sehr an seinem Ex hängt, neigt dazu, ihm die Schuld für das Scheitern der Beziehung zu geben - um den eigenen Schmerz zu lindern. Erst mit etwas Abstand sehen wir klarer. Lass dir Zeit, wenn du noch nicht aus der Distanz heraus auf die Beziehung zurückschauen kannst. Plus: Erst wer weiß, was schief gelaufen ist, kann es nächstes Mal besser machen!

2. Hast du deinem Ex verziehen?

Verspürst du noch immer Ärger in dir aufkommen, wenn du an deinen Ex-Partner denkst? Dann scheinst du noch nicht über ihn hinweg zu sein. Das Prinzip ist dasselbe, wie bei der vorherigen Frage: Erst mit etwas Abstand kann auch der Ärger ruhen und die Gefühle sich beruhigen. 

3. Kannst du ohne deinen Ex glücklich sein?

Die Frage mag simpel klingen. Der Sinn dahinter ist jedoch, glücklich mit sich selbst zu sein. Jeder Mensch sollte einmal im Leben allein auf den Beinen gestanden haben - um sich selbst kennenzulernen und zu wissen, dass man nicht zwingend eine Liebesbeziehung braucht, um glücklich zu sein. Auch Freunde und Familie können uns erfüllen - oder schlichtweg wir selbst. Nimm dein Glück erst selbst wieder in die Hand. 

4. Kannst du Liebesfilme schauen ohne wegen ihm zu weinen?

Zugegeben: Bei romantischen Filmen kullert gerne einmal das eine oder andere Tränchen - auch ohne Liebeskummer. Wenn du allerdings beim Anblick von glücklichen Paaren, übrigens auch außerhalb der Filmwelt, noch immer feuchte Augen bekommst und an deinen Ex denkst, nimm es als Zeichen: Du brauchst noch Zeit! Mach doch einfach mit diesen Herzensstücken den Test: All you need is love: Die schönsten Liebesfilme!

5. Hast du aufgehört ihn auf Facebook zu stalken?

Sind wir mal ehrlich: Stalken tun wir doch alle. Und das ist zu Zeiten von sozialen Netzwerken auch denkbar einfach geworden. Wann hast du das letzte Mal auf dem Profil deines Ex-Partners verweilt? Du merkst, dass du wirklich über ihn hinweg bist, wenn dich seine Neuigkeiten nicht mehr so stark interessieren. Dieser Prozess geschieht oft so schleichend, dass wir ihn gar nicht bemerken. 

6. Braucht es mehr als Liebe für eine Beziehung?

Die richtige Antwort ist: Ja! Jede noch so schöne Beziehung braucht Pflege. Unabhängig davon, wieviel Liebe vorhanden ist, sie allein reicht selten aus. Es gibt einen Grund, wieso deine Beziehung gescheitert ist. Wenn du weiterhin daran glaubst, dass dieser nicht zählt, weil die Liebe schließlich noch da ist, hängst du noch sehr an deinem Ex. Für einen Neustart - mit oder ohne ihn - musst du erst realisieren, dass Liebe auch Arbeit bedeutet.

7. Stellst du dir deien Zukunft mit jemand anderem vor?

Zuletzt die wichtigste Frage: Wo siehst du dich in zehn Jahren? Wenn du dich immer noch an der Seite deines Ex-Partners siehst, zieh die Notbremse, bevor du dich in eine neue Liebe stürzt. Eine Beziehung lässt sich nicht von heute auf morgen vergessen, ebenso wenig, wie man sich zwingen kann, den Ex zu vergessen. 

Wenn du viele Fragen mit "Nein" beantwortet hast, geh in dich und überlege, was du wirklich möchtest. Nimm dir Zeit für dich, um zu dir selbst zu finden und wieder glücklich zu sein. Oder aber sprich mit deinem Ex- vielleicht willst du ihn einfach zurück. Doch auch davor sollte die Beziehung - mit all ihren Fehlern - erst einmal verarbeitet werden.  Vielleicht hilft dir das: 12 Zeichen dafür, dass du absolut nicht bereit für eine Beziehung bist, denn es ist vollkommen okay, etwas Zeit zu brauchen.

Du fragst dich, wie lange der Kummer noch dauert? Dafür soll es tatsächlich eine Formel geben: Diese Formel berechnet die Dauer von Liebeskummer

Bis dahin hilft dir dieses Video über den Liebeskummer hinweg:

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

(ww4)

Kategorien: