Große Überraschung

Boris Becker: Das große Weihnachtswunder!

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Wunder – und genau so eins könnte Boris Becker (54) jetzt erleben...

Für Mutter Elvira (87) wäre es das schönste Geschenk. Als ihr Sohn im April zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt wurde, riss es ihr den Boden unter den Füßen weg. Sie hatte Angst, ihren Boris nie wieder zu sehen. Mal eben nach London zu fliegen, das ist für die betagte Rentnerin kein leichtes Unterfangen. Doch jetzt erreichen sie tolle Nachrichten aus England. Wie die britische „Sun“ berichtet, soll Boris noch in diesem Jahr nach Deutschland abgeschoben werden. Damit wäre der ehemalige Tennis-Star – viel früher als erwartet – wieder ein freier Mann.

Möglich macht das ein Schnellverfahren für ausländische Häftlinge, um die britischen Gefängnisse zu entlasten. Zwar dürfte er England erst einmal nicht betreten, doch für seine Freiheit ist das ein kleiner Preis.

Gänsebraten statt Gefängnis-Kost an Heiligabend – und das im Kreise der geliebten Familie, statt mit Schwerverbrechern. Für Boris wäre es das Fest seines Lebens!

Im Video: Peter Weck Schlaganfall: Jetzt sagt sein Sohn die ganze Wahrheit!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / ZUMA Wire

*Affiliate-Link