Alle Infos

Bridgerton Staffel 2: Autorin packt aus - alles, was du wissen musst!

Fans warten sehnsüchtig auf Staffel 2 der Netflix-Serie "Bridgerton". Jetzt gibt die Autorin erste Infos preis.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Jahr ist gerade einmal ein paar Wochen alt und schon jetzt ist die Serie "Bridgerton" DER Netflix-Überraschungshit. In einem Monat haben 82 Millionen Haushalte die Serie angeschaut und sie zur erfolgreichsten aller Zeiten beim Streaming-Dienst gemacht.

"Bridgerton": Erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten

Klar, dass die Fans sich nun ganz schnell eine neue Staffel wünschen. Die Vorfreude müssen die Macher aber etwas bremsen: Die Dreharbeiten zu Staffel 2 sind noch nicht einmal gestartet und wurden aufgrund der Corona-Pandemie zunächst auf März 2021 verschoben.

Die Zuschauer müssen sich also noch etwas gedulden, bis es Neues von "Bridgerton" gibt. Doch schon jetzt wird wild spekuliert, wie die neuen Folgen aussehen könnten, welche Figuren zentrale Rollen einnehmen werden und ob die Hauptcharaktere aus Staffel 1 wieder dabei sind.

Darum geht es in Staffel 2 von "Bridgerton"

Fest steht bereits, dass in Staffel 2 der älteste "Bridgerton“-Sohn Anthony, verkörpert von Jonathan Bailey, im Mittelpunkt stehen wird, denn die neuen Folgen werden auf dem zweiten Buch "Wie bezaubert man einen Viscount?" von Autorin Julia Quinn beruhen. Darin sucht Anthony nach einer Ehefrau - und findet sie scheinbar in Edwina Sheffield, einer Debütantin der neuen Ballsaison.

Wäre da nicht ihre Schwester Kate, die von der Beziehung der beiden gar nicht begeistert ist, die Hochzeit verhindern will und Anthony in ein Liebes-Chaos stürzt. In Staffel 2 wird es also mit Sicherheit nicht langweilig. Trotzdem hoffen viele Fans darauf, dass Daphne und Simon auch Teil der neuen Folgen werden - inklusive der heißen Sex-Szenen, mit denen "Bridgerton" für Aufsehen gesorgt hat.

Autorin Julia Quinn will mehr Daphne und Simon in Staffel 2

Und tatsächlich sieht es gut aus, denn die Zeitung "The Sun" berichtet, dass Julia Quinn den Produzenten die Zustimmung gegeben hat, die Handlung abzuändern. "Die Serie folgt dem Buch nicht Wort für Wort – und ich denke nicht, dass sie das sollte", so die 52-Jährige.

Die Autorin ist überzeugt: Daphne, gespielt von Phoebe Dynevor, muss wieder eine zentrale Rolle spielen. "Die Geschichte eines jeden Buches spielt sich in einer Staffel ab, aber es ist nicht die einzige Geschichte. Also denke ich auch, dass Daphne das Recht hat, sich in Anthonys Leben einzumischen. Ihr diese Chance zu verweigern, wäre kriminell. Ich denke, es wäre schön, das zu sehen."

6 Modetrends aus "Bridgerton", die du auch 2021 nachstylen und kaufen kannst

Wann genau die neue Staffel von "Bridgerton" bei Netflix erscheinen wird, ist unklar. Die Dreharbeiten für Staffel 1 gingen aufgrund der aufwendigen Inzenierungen über neun Monate. Eine Veröffentlichung neuer Folgen ist also nicht vor Ende des Jahres zu erwarten.

Zum Weiterlesen: