Ruhe in Frieden, Anna!

Carmen Geiss in tiefer Trauer: Dieser Tod bricht ihr das Herz - Sie war kein Fan der Öffentlichkeit...

Der Schmerz sitzt tief! Voller Trauer gibt Carmen Geiss den Tod eines geliebten Menschen bekannt ...

Carmen Geiss in tiefer Trauer: Dieser Tod bricht ihr das Herz
Foto: IMAGO / Smith

Die Welt steht Kopf, wenn ein geliebter Mensch urplötzlich aus dem Leben gerissen wird. Diese schmerzliche Erfahrung musste nun auch Carmen Geiss (57) machen ...

Auch interessant:

Schwerer Verlust! Carmen Geiss trauert um ihre Mutter

Eigentlich lässt Carmen Geiss keine Gelegenheit aus, um sich und das Leben zu zelebrieren. Doch heute (5. Mai 2022), an ihrem 57. Geburtstag, ist ihr nicht zum Feiern zumute. Denn ein ganz besonderer Mensch fehlt: ihre Mutter Anna Schmitz, die am 13. Februar verstarb!

"Ich weiß, dass du die Öffentlichkeit nicht gemocht hast, aber ich möchte, dass die Öffentlichkeit jetzt weiß, welchen Schmerz ich ertrage, dass du von mir gegangen bist. Mami, du fehlst mir so", schreibt Carmen Geiss auf Instagram.

Besonders traurig: Die Jetset-Millionärin muss nicht nur ihren eigenen Ehrentag zum ersten Mal ohne ihre Mutter verbringen, sondern sich auch von einer liebgewonnenen Geburtstagestradition verabschieden. "Mir fehlt heute der Anruf, dir zum Geburtstag zu gratulieren und mir wird morgen der Anruf fehlen, dass du mir zum Geburtstag gratulierst. Mami, du fehlst mir so", schreibt sie.

Vater Heinz stirbt bereits vor einigen Jahren: Carmen Geiss begleitet ihn am Sterbebett

Ihren Vater Heinz verlor Carmen Geiss bereits vor einigen Jahren. "Zu sehen, wie mein Vater immer schwächer wurde, brach mir wirklich das Herz. Ich konnte nichts tun, fühlte mich total machtlos", erzählte sie damals gegenüber der "Closer".

Bis zu seinem Tod saß die Jetset-Millionärin an seinem Sterbebett und las ihm etwas aus der Bibel vor, "das wollte er gern. Dabei hielt ich seine Hand und er drückte sie. Ich hätte es mir nie verziehen, wenn ich nicht dagewesen wäre."

Trauer verfliegt nicht einfach über Nacht! Mit unseren Tipps schafft ihr es dennoch, den Schmerz nach und nach vergehen zu lassen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Smith