"Goodbye Deutschland"-Star

Caro Robens: Darum ist Andreas der Mann ihrer Träume!

Andreas und Caro Robens sind nach fast zehn Jahren Ehe immer noch glücklich. Was das Geheimnis ihrer Liebe ist, verrät Auswandererin Caro im Interview mit Wunderweib.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Am 11. Dezember 2010 gaben sich die "Goodbye Deutschland"-Star Andreas und Caro Robens ganz romantisch auf Mallorca das Ja-Wort. Seitdem haben die beiden viele Höhen und Tiefen erlebt und wirken trotzdem immer noch so glücklich wie am ersten Tag. Beste Voraussetzungen also für ihre Teilnahme an "Das Sommerhaus der Stars!"

Caro Robens: Das ist das Geheimnis ihrer Ehe mit Andreas

In der RTL-Show kämpfen Promi-Paare um eine Gewinnsumme von satten 50.000 Euro und auch Caro und Andreas sind in diesem Jahr dabei. Hohe Chancen auf den Sieg haben sich die beiden allerdings nicht ausgerechnet. "Wir haben vorher gesagt: Die Chancen zu gewinnen sind unheimlich gering, aber wir gucken, dass wir so weit kommen, wie es möglich ist", erzählt Caro im Interview mit "Wunderweib". In diesem Jahr sei ein "Wahnsinns-Team" zusammengekommen, in dem jeder unterschiedliche Stärken habe einbringen können.

Aber könnte es nicht ein Vorteil sein, dass die beiden sich schon so lange kennen? Ja, schon, betont Caro und erklärt gleichzeitig, was das Geheimnis ihrer nun fast zehn Jahre andauernden Ehe ist. "Es ist nicht nur eine Partnerschaft, sondern auch der beste Freund. Man vertraut sich, man kennt sich, man durchlebt alles, die guten und die schlechten Zeiten. Wir haben schon so viel durchgemacht und immer zusammengehalten. Das verbindet."

Caro Robens: Im Sommerhaus gab es auch Zoff mit ihrem Mann Andreas

Und natürlich gebe es auch hin und wieder mal Streit zwischen ihnen, verrät Caro - und den werden die Zuschauer auch im Sommerhaus zu sehen bekommen. "Auch auf Mallorca sind wir 24 Stunden zusammen, aber dieses enge Zusammensein dort, da hat es natürlich mal gekracht. Zuhause läuft es auch nicht immer harmonisch ab, da bekommt es nur keiner mit", gibt der TV-Star zu.

Trotz der Höhen und Tiefen sei Andreas immer für sie da und genau deshalb auch ihr absoluter Traummann. "Er hat das Aussehen, was mich immer gereizt hat. Dann dazu die Art, sein starkes Durchsetzungsvermögen und die Power. Und vor allem, dass ich mich 100 Prozent auf ihn verlassen konnte von Anfang an. Ich weiß, er steht hinter mir und das macht ganz ganz viel aus", so die Auswandererin.

Wie sich Andreas und Caro Robens bei "Das Sommerhaus der Stars" schlagen werden und ob sie sich am Ende wider Erwarten doch gegen die anderen Promi-Paare durchsetzen können, gibt es ab dem 9. September, 20.15 Uhr zu sehen. Dann startet die bereits fünfte Staffel der Erfolgsshow bei RTL.

Zum Weiterlesen: