Lästerattacke

Désirée Nick zerstört die Promis unter Palmen

Désirée Nick, wie man sie kennt: Der TV-Star zieht in einem Interview heftig über ihre Mitstreiter bei „Promis unter Palmen“ her!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eines ist sicher: Mit Désirée Nick wird es nie langweilig. Bereits in der ersten Folge der neuen Sat.1-Show „Promis unter Palmen“ lästerte die Dschungelkönigin von 2004 über fast alle ihre Mitstreiter. Was für die Zuschauer Unterhaltung pur war, wurde den Stars in der Villa schnell zu viel. Nur knapp entging die Entertainerin einem Rauswurf in der ersten Sendung.

Désirée Nick: Lästerattacke gegen ihre "Promis unter Palmen"-Mitstreiter

Der Fast-Exit hält den TV-Star aber nicht davon ab, weiter gegen die anderen Kandidaten zu schießen. Besonders Claudia Obert scheint „La Nick“ ein Dorn im Auge zu sein – so sehr, dass es in Folge zwei sogar zu Handgreiflichkeiten kommt. Und auch nach Ende der Dreharbeiten ist von einem Ende ihres Rundumschlags gegen „Promis unter Palmen“ nicht in Sicht.

Im Interview mit „t-online“ wettert die 63-Jährige: „Die Jungen bringen nichts in Gang, geben keine Impulse, halten mit ihrer Meinung hinterm Berg, tragen das Herz nicht auf der Zunge, sind nicht konfliktfähig, halten das für einen Urlaub.“ Stattdessen seien es vor allem die Älteren, die für die Unterhaltung sorgen.

Bastian Yotta: Bittere Abrechnung mit den Promis unter Palmen!

Konkrete Kritik übt die Schauspielerin an Bastian Yotta. Der Unternehmer sei „heimtückisch und hinterhältig“ und habe einen „eiskalten Charakter“. Aber auch an den Frauen bei „Promis unter Palmen“ lässt Désirée Nick kein gutes Haar. Janine Pink, Carina Spack und Eva Benetatou seien „Marionetten vom Yotta“, die dieser gegen sie aufgehetzt habe.

Désirée Nick: Fieser Diss gegen Carina Spack

Aber nicht nur die Charaktere der Mitstreiter scheinen dem Reality-TV-Star nicht zu genügen. Auch äußerlich passt ihr Einiges nicht. „Ich möchte die jungen Teilnehmerinnen aus "Promis unter Palmen" mit ihren stämmigen Beinen und Schwabbeloberschenkeln in meinem Alter sehen. Die Spack hat ja heute schon mehr Cellulite am Hintern als ich“, ätzt Nick.

Promis unter Palmen: Das sind die Kandidaten

Allerdings bleibt auch Matthias Mangiapane nicht von der Lästerattacke der Autorin verschont. Ihm gegenüber war Désirée Nick in Folge eins eigentlich noch ganz wohlgesonnen. Alles nur Show, deutet der TV-Star jetzt an. „Seine Zähne sind nicht nur zu weiß, sie sind auch eine Nummer zu groß und die Haut sieht aus wie mit Schuhcreme eingewichst. Das ist total 80er Jahre, aber er findet sich cool“, erklärt sie in Bezug auf Matthias Mangiapane.

Und auch die anderen Männer kommen bei Désirée Nick nicht besser weg. Trotz der Flirts bei „Promis unter Palmen“, angetan sei sie von keinem der Kandidaten. „Meine Komplimente dem vorhandenen Männermaterial gegenüber waren eine oscarreife Schauspielleistung. Ich finde weder den Tobi attraktiv noch den Schill und schon gar nicht den Yotta“, so die Entertainerin. Freunde wird sie sich mit diesen Aussagen sicher keine gemacht haben!

Zum Weiterlesen: