Neues Facebook-FeatureFacebook-Freundschaftspause: So könnt ihr Freunde auf Facebook jetzt stumm schalten

Endlich! Dank einer neuen Snooze-Funktion können wir nervige Facebook-Freunde ab jetzt ganz einfach auf stumm schalten. 

Jeder von uns hat diesen einen nervigen Facebook-Freund, der uns täglich mit einer Flut von unsinnigen Postings quält. Dank einer neuen Funktion des sozialen Netzwerks können wir ab jetzt bestimmte Freunde auf stumm schalten - und das geht sogar überraschend einfach! 

Seit dem letzten Update testet Facebook die "Snooze"-Funktion. Ab jetzt können User die Beiträge von Freuden vorübergehend verbergen, sodass sie nicht mehr im eigenen Newsfeed erscheinen - und das, ohne dass es der andere merkt. Ab jetzt müssen wir uns also nicht mehr mit fiesen Poser-Fotos rumschlagen. 

 

Und so einfach funktioniert die "Snooze"-Funktion

Direkt unter dem Profilbild unter "Freunde" kannst du ab jetzt die Funktion "Leg eine Pause ein" auswählen. Dann kann jeder User bestimmen, welche Inhalte er nicht mehr sehen möchte und wie lange er eine Pause einlegen möchte. 

Ab jetzt können wir auch auf Facebook eine Freundschaftspause einlegen.
Schluss mit nervigen Schnappschüssen die keiner sehen will. Mit bestimmten Facebook-Freunden kann man jetzt eine Pause einlegen.  
Foto: Screenshot Facebook

Facebook versichert übrigens, dass die anderen User von der Freundschaftspause nicht in Kenntnis gesetzt werden. Anders als im realen Leben muss also niemand mit Streitigkeiten rechnen, weil er einen Freund mal vörübergehend auf stumm schaltet. 

Wer uns auf den Zeiger geht, wird jetzt einfach auf stumm geschaltet.
Wie lange du eine Freundschaftspause einlegen möchtest, bestimmst du einfach selbst. 
Foto: Screenshot Facebook

(ww2)

Kategorien: