Gewalt in der FamilieFamilie Ritter aus Köthen: Warum Mutter Karin Angst vor ihren eigenen Kindern hat

Familie Ritter aus Köthen ist immer wieder Thema bei stern TV. Jetzt sucht Mutter Karin erstmals selbst Hilfe beim Sender. Das Familienleben zwischen Rechtsextremismus und Gewalt eskaliert.

 

Seit 1994 begleitet stern TV Familie Ritter. Anfangs bestand diese aus Karin Ritter und ihren sechs Kindern. Deren drei unterschiedliche Väter tauchten nicht auf. Über die Jahre offenbarte sich ein Familienleben, das von Alkohol, Drogen, Gewalt und Rechtsextremismus geprägt wurde.

Karin Ritter war stets der Mittelpunkt der Familie – selbst wegen Volksverhetzung vorbestraft und ihr Leben lang arbeitslos, nahmen sich ihre Söhne die Frau zum Vorbild. Aus den Kindern wurden Erwachsene, Straftäter und Suchtkranke. Mittlerweile ist eine neue Generation entstanden. Und plötzlich sucht Karin Ritter selbst Hilfe.

Die Mutter und Großmutter hat sich diesmal an stern TV gewandt. Der letzte Besuch des Fernsehteams fand erst Ende des Jahres 2017 statt. Der Grund für Karins Hilferuf ist ein ungewöhnlicher: Die Frau hat Angst vor ihren eigenen Kindern.

Gemeinsam mit ihrer Enkeltochter und ihren drei Söhnen Andy (32), Christopher (31) und Norman (33) lebt Karin Ritter in einer Obdachlosenunterkunft. Und sie hat Angst – vor ihren eigenen Kindern. Mittlerweile soll die Furcht vor der eigenen Familie so groß sein, dass Großmutter und Enkelin das Haus nicht mehr verlassen können.

Nicht nur die Familie selbst hat Angst, auch Bauarbeiter vor Ort sollen ihre Arbeit abgebrochen haben, nachdem sie bedroht wurden. Sie waren dafür zuständig, Sanitäranlagen in die Wohnung einzubauen, in der es bisher weder Duschen noch Heizungen geben soll.

Wer stern TV verfolgt, kennt die Männer bereits als kleine Jungs. Bilder von verdreckten Kindern, die den Hitlergruß in die Kamera zeigten, blieben hängen. Sämtliche Söhne Karin Ritters wurden mittlerweile straftätig. Doch bisher richtete sich die Wut der Familie immer gegen andere – jetzt scheint die Situation zu eskalieren. In der heutigen Folge wollen stern-TV-Reporter sich ein eigenes Bild von der Lage machen.

Weiterlesen:

Kategorien: