Bye, bye!

Fettes Brot: Der wahre Grund für das traurige Aus!

"An Tagen wie diesen" kullern bei dem ein oder anderen "Fettes Brot"-Fan bittere Krokodilstränen.

Fettes Brot: Das war's! Jetzt geben sie ihr trauriges Aus bekannt
Foto: IMAGO / VISTAPRESS

Eine Ära geht zu Ende! Nach 30 Jahren "Fettes Brot"-Bandgeschichte sagen Doktor Renz (Martin Vandreier, 48), König Boris (Boris Lauterbach, 48) und Björn Beton (Björn Warns, 49) Lebewohl!

Auch interessant:

Wenn die Zeit des Abschieds gekommen ist ... "Fettes Brot" dankt ab!

Die wohl größte Band der deutschen Musikgeschichte geht in Bühnen-Rente! Nach Mega-Hits wie "Jein", "Emanuela" und "An Tagen wie diesen" und unzähligen Preisen hat sich für "Fettes Brot" die "gemeinsame Story irgendwie auserzählt".

"Bevor wir bald unsere eigenen Wachsfiguren bei Madame T einweihen dürfen, schaufeln wir ewigen Teenager uns mit 'fast 50' lieber unser eigenes Grab. Richtig gelesen: Gruppe Fettes Brot is nicht nur ancient (dt. uralt) ... sondern HISTORY! Papa und Papa und Papa trennen sich", verkündet das Trio via Instagram.

Kleines Trostpflaster: "Fettes Brot" lässt es zum Abschied krachen!

Aber: Bevor die drei Musketiere für immer in der Versenkung verschwinden, wollen Doktor Renz, König Boris und Björn Beton eine Ehrenrunde drehen und im kommenden Jahr noch einmal richtig Vollgas geben - inklusive Abschiedstour, dem Abschiedssong "Brot weint nicht", einer Greatest-Hits-Platte und "viele Surprises von unserer ewigen Bucketlist". "Ehrensache, dass unsere gemeinsame Epoche mit einem Knallerfinale enden muss", so "Fettes Brot".

Was ist das Glücksgeheimnis von Hansi Hinterseer und seiner Romana? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / VISTAPRESS