Trend-Revival

Fischerhut & Bucket Hat: Hier bekommst du den coolen Modetrend

[inlineform:]Der Fischerhut feiert sein Trend-Revival und ist cooler und angesagter denn je. Wir zeigen dir die besten Modelle zum Nachshoppen.

Fischerhut an einem Model
Der Fischerhut ist das Must-have der Saison Foto: gettyimages/Donell Woodson/Freier Fotograf

Fischerhut & Bucket Hat: Der Modetrend

Ob Olivia Palermo, Hailey Baldwin oder Stefanie Giesinger alle lieben ihn – den Bucket Hat. Auch wenn wir nicht mehr daran geglaubt hätten, dass der einstige Fischerhut den Weg auf die Laufstege und unsere Köpfe findet, die Kopfbedeckung mit Schlapprand ist wieder in.

Marken wie Karl Lagerfeld, Gucci und Nike haben dem Hut, der einst nur beim Angeln gesichtet wurde, neues Leben eingehaucht. Wer derzeit modetechnisch angesagt sein möchte, setzt auf den Bucket Hat. Wenn auch du den Trend nicht verpassen möchtest, haben wir dir einige Fischerhüte in verschiedenen Styles herausgesucht.

Verspielter Fischerhut mit Streublumen

Du magst Gute-Laune-Pastellfarben und Blumenprints? Dann ist der verspielte Fischerhut von Pieces genau richtig. Der farbenfrohe Bucket Hat passt zu Sommerkleidern oder lässt sich einfach zu Shirt und Jeans kombinieren und sorgt ganz nebenbei für die passenden Summervibes. 

>> Hier kannst du den Fischerhut von Pieces auf Asos.de kaufen*

Fischerhut mit Blumenmuster von Pieces
Ein Fischerhut in Pastelltönen sorgt für Sommerfeeling. Foto: PR/Asos

Bucket Hat für den Sommer von Roxy

Strohhut war gestern - in diesem Sommer tragen wir einen Fischerhut, der nicht nur dein Beach-Outfit perfekt ergänzt, sondern auch noch vor der Sonne schützt. Einen lässigen Fischerhut von Roxy findest du hier:

Sportiver Fischerhut von Nike

Du magst es schlichter und nicht so knallig? Der schwarze Fischerhut von Nike lässt sich easy zu jedem Style kombinieren und ist die Bucket-Hat-Einsteigervariante, falls du dich erst an den Trend herantasten möchtest.

Farbenfroher Fischerhut für Damen mit Batikmuster

Das lässige Batik-Outfit à la Hailey Baldwin lässt sich mit dem rosafarbenen Fischerhut direkt nachstylen. Bye-bye, bad vibes!

Was ist ein Bucket Hat?

Ein Bucket Hat ist ein Schlapphut, der ursprünglich auch als Fischerhut unter Anglern und Fischern bekannt war. Die Kopfbedeckung, die klassisch aus Baumwoll-Webstoff besteht und eigentlich im Angelsport Verwendung findet, hat in den letzten Jahrzehnten immer mal wieder einen Modetrend gelandet und nicht nur Rapper Snoop Dogg geht nicht mehr ohne seinen lässigen Hut mit Krempe aus dem Haus. Inzwischen gibt es den Hut aus diversen Materialien. Neben Bast und Teddystoff sind auch Bucket Hats aus Lackmaterial oder Kunstleder schwer gefragt.

Wie muss ein Fischerhut sitzen?

Der Fischerhut muss locker sitzen und darf nicht zu eng am Kopf anliegen. Sobald der obere Bereich des Bucket Hats spannt, ist er zu eng. Bucket Hats findest du in verschiedenen Größen im Laden. Je nach Kopfumfang kannst du die Größe wählen.

Wem steht ein Bucket Hat?

Fischerhüte stehen schon längst nicht mehr nur Fischern gut zu Gesicht, sondern jeder, der es modisch mag und mit Accessoires die Garderobe upgraden möchte, kann den angesagten Hut tragen.

Wann trägt man einen Fischerhut?

Ein Fischerhut für Damen kann in der Freizeit zu Jeans und T-Shirt getragen werden, aber auch zu Kleidern oder Hosenanzügen, wie Stars beweisen. Die Stylingvarianten mit einem Bucket Hat sind nahezu unendlich. Erlaubt ist, was gefällt. Im Winter ist ein Fischerhut ein willkommener Schutz gegen Wind und Regen. Im Sommer schützt er angenehm vor der Sonne und spendet Schatten.

Welche Größe brauche ich bei Fischerhut & Bucket Hat?

Die Größe des Fischerhuts hängt mit dem Umfang des Kopfes zusammen. Die meisten Bucket Hats sind in verschiedenen Größen für Frauen und Männer erhältlich und lassen sich so auf die Kopfform abstimmen.

Wie kombiniert man Bucket Hats?

Da der Bucket Hat ein großer Trend ist, findest du den Schlapphut im Handel in vielen Varianten und Designs. Von dem klassischen schwarzen Modell bis zu farbenfrohen Fischerhüten mit Blumenmustern ist für jede Trägerin und für jeden Träger etwas dabei. Daher lassen sich die gehypten Kopfbedeckungen auch zu jedem Stil und zu jedem Outfit kombinieren. Wenn du es farblich einheitlich magst, greifst du zu einem Fischerhut, der die Farbe deines restlichen Looks aufgreift. Wenn dein Outfit auffallen soll, kannst du auf einen Hut in Kontrastfarbe setzen, der deinen Look zum Hingucker macht.

*Affiliate Links

Zum Weiterlesen:

Kate Middleton: Diese Kleider kannst du günstig nachshoppen

Unterziehshirts: Diese Shirts sind warm und stylisch

Strandkleider für große Größen: Die schönsten Sommer-Styles