Romantisch

Florian Silbereisen: Heimliches Versteck für Helene und das Baby?

Florian Silbereisen will, dass Helene glücklich ist - jetzt hat er den idealen Rückzugsort für sie und ihr Baby geschaffen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Florian Silbereisen: Alles für Helene Fischer

Florian Silbereisen will, dass Helene glücklich ist - jetzt hat er den idealen Rückzugsort für sie und ihr Baby geschaffen.
Foto: IMAGO / Christian Schroedter

Wir sind beste Freunde und das ist etwas, was uns immer bleiben wird!“ Das sagte Florian Silbereisen (40) im Januar 2019, kurz nach der Trennung von Helene Fischer (37). Auch sie bekräftigte noch letzte Woche bei der Präsentation ihres neuen Albums, wie gut sich beide verstehen. Nun wird bekannt, dass er sich angeblich ein neues Anwesen in Österreich am Mondsee gegönnt haben soll – nur wenige Meter von seiner bisherigen Villa entfernt. Versteckt auf dem Berg, am oberen Waldesrand. Mehr Privatsphäre ginge kaum!

Ist das Florian Silbereisens Liebesbeweis an Helene Fischer?

Doch warum soll er sich dort für mehrere Millionen ein zweites Traumhaus zugelegt haben? Ist das neue Heim womöglich gar nicht für ihn allein, sondern auch für seine beste Freundin? Denn Helene, die im siebten Monat schwanger ist, will abgeschottet ihr Mutterglück genießen. Das könnte sie hier problemlos tun. Und Florian will nichts sehnlicher, als sie glücklich zu sehen – es wäre sein schönster Liebesbeweis!

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Christian Schroedter