3.000 Gänsekeulen und 6.500 KnödelFrank Zander beschenkt Obdachlose: Weihnachtsessen am 21. Dezember in Berlin

Seit 1995 lädt Frank Zander Obdachlose und Bedürftige zum Weihnachtsessen und tischt dabei die leckersten Gaumenfreuden auf. In diesem Jahr findet das Berliner Charity-Event am 21. Dezember statt. 
 

Es ist Berlins wichtigstes Weihnachtsessen: Jahr für Jahr bittet Frank Zander Obdachlose und Bedürftige in der Hauptstadt zu Tisch. Am 21. Dezember ist es wieder soweit: 3.000 Gänsekeulen, 6.500 Knödel, 850 Kilo Rotkohl und 250 Liter Soße warten auf die, die sich kein Festessen leisten können

 

24 Jahre Weihnachtsessen: Von Herz zu Herz

"Denn es muß von Herzen gehen, was auf Herzen wirken soll." Diese Weisheit betonte schon Johann Wolfgang von Goethe in 'Faust. Der Tragödie zweiter Teil' – und er hatte Recht: Nur wer von Herzen gerne gibt, der wird die Herzen der Beschenkten auch erreichen
Frank Zander (76) gibt gerne. Seit 24 Jahren schon veranstaltet er gemeinsam mit seiner Familie und Freunden sein legendäres Weihnachtsessen. "Bruce Springsteen brachte mich auf die Idee", zitiert die 'B.Z.' den Wohltäter dazu. Der US-Musiker (69) habe damals zur Präsentation seiner neuen CD nicht die üblichen Promis und Journalisten eingeladen, sondern Arme, mit denen er sein Glück teilen wollte. Doch während der Boss aus seiner Aktion kein alljährliches Charity-Event machte, blieb Frank Zander am Ball. 
1995 feierte der 'Hier kommt Kurt'-Interpret mit 300 Obdachlosen, 2003 waren schon 1.400 Bedürftige geladen und 2018 dürfen 3.000 Menschen Platz nehmen. 

Frank Zander mit seinen Gästen beim Weihnachtsessen 2011
Foto: Andreas Rentz / Staff / Getty Images
 

Tatort Berlin: Gutes tun in der Hauptstadt

2016 wurden über 30.000 wohnungslose oder von akuter Obdachlosigkeit bedrohte Menschen in Berlin gemeldet, eine aktuellere Zahl gibt es derzeit nicht. Einem kleinen Teil davon kann Frank Zander zumindest ein wenig Trost zu Weihnachten spenden: mit einem Platz an seiner Tafel. 
Am 21. Dezember feiern 3.000 Berliner Obdachlose im Hotel Estrel ein ganz besonderes Weihnachtsfest. Serviert werden ihnen dabei 3.000 Gänsekeulen, 6.500 Knödel, 850 Kilo Rotkohl und 250 Liter Soße. Auch Getränke, warme Kleidung, kleine Geschenke und Live-Musik warten auf die Gäste. Zuvor aber ist Händeschütteln mit Frank Zander angesagt: Der Star begrüßt alle persönlich am Eingang. "Das geht mir sehr nahe. Aber die Feier gibt mir und meiner Familie auch viel Kraft", sagt der Entertainer. 
Die Vorbereitungen auf diesen großen Tag dauern übrigens ein Jahr. Neben den Spenden, die gesammelt werden, müssen sich helfende Hände finden, die die Aktion überhaupt erst möglich machen. Und natürlich sind in jedem Jahr auch Promis dabei, die Frank Zander dabei unterstützen, Gutes zu tun. 

Hier kannst du alles über Frank Zanders Weihnachtsessen erfahren und online spenden!

Weiterlesen:

 

Kategorien: