Knallharte Corona-Regeln!

Fritz Wepper: Besuchsverbot! Schauspieler muss harte Zeit ohne Ehefrau durchstehen

Getrennt und im Herzen vereint! Nach seiner Krebs-OP erholt sich Fritz Wepper in einer Reha-Klinik - ohne Ehefrau Susanne an seiner Seite.

Fritz Wepper: Besuchsverbot! Schauspieler muss harte Zeit ohne Ehefrau durchstehen
Foto: Ulrik Eichentopf/Getty Images

Obwohl Fritz Wepper (80) und Ehefrau Susanne Kellermann (47) nur wenige Kilometer voneinander entfernt leben, dürfen die zwei sich nicht sehen, geschweige denn sich in den Arm nehmen. Der Grund: Die strengen Corona-Maßnahmen in Bayern!

Auch interessant:

Besuchsverbot wegen Corona! Fritz Wepper darf Ehefrau Susanne nicht sehen

Seit Februar erholt sich Fritz Wepper von seiner Krebs-OP und kämpft sich in einer Reha-Klinik in Bayern ins Leben zurück - allerdings ohne seine Ehefrau Susanne Kellermann. Auch wenn sie wahrscheinlich nichts lieber tun würde, als ihren Fritzi in die Arme zufallen, ist dies derzeit ein Ding der Unmöglichkeit. Seine Station ist wegen der Corona-Lage abgeriegelt und von der 2G-Plus-Regelung ausgeschlossen, sodass ein absolutes Besuchsverbot herrscht.

Nicht einmal draußen dürfen sich die zwei treffen und ein paar Zärtlichkeiten austauschen - und das, obwohl Fritz Wepper und Ehefrau Susanne längst dreifach geimpft sind.

"Es ist traurig, dass es wieder so weit gekommen ist, dass kranke und alte Menschen ihre Angehörigen nicht sehen können. Das ist eine Katastrophe, die man verhindern hätte müssen", schimpft Susanne Kellermann gegenüber der "Bild".

Licht am Ende des Tunnels: Fritz Wepper darf Klinik bald verlassen

Allerdings gibt es ein Licht am Ende des Tunnels. Schon bald darf Fritz Wepper die Reha-Klinik in Bayern verlassen und seine Ehefrau endlich in die Arme schließen. "Es ist unglaublich, mit welcher Kraft er sich zurückgekämpft hat. Fritz hat so viel Lebensenergie und Freude in sich", freut sich Susanne Kellermann auf das Wiedersehen mit ihrem Fritzi. Den Endspurt seiner Reha-Zeit muss er allerdings weiter alleine bewältigen.

Nicht nur Fritz Wepper selbst erkrankte an Krebs. Auch um seinen geliebten Vierbeiner machte sich der Schauspieler große Sorgen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Ulrik Eichentopf/Getty Images