AnleitungGehäkelter Toast mit Spiegelei und Speck

Hier gibt es die gesamte Anleitung zum Download.

Das brauchen Sie:

  • DROPS PARIS von Garnstudio
  • 50 g Farbe 26, dunkelbeige
  • 50 g Farbe 46, rost
  • 50 g Farbe 17, natur
  • 50 g Farbe 14, gelb
  • 50 g Farbe 44, braun
  • DROPS HÄKELNADEL NR 4 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 22 fM = 10 cm in der Breite
  • Füllwatte

Hinweise zur Anleitung:

MAGIC CIRCLE:
Die Arbeit startet in dieser Technik um ein Loch in der Mitte zu vermeiden (statt eines Lm-Rings).

Gehäkelter Toast mit Spiegelei und Speck
Foto: DROPS Design

Halten Sie das Ende des Fadens fest und wickeln Sie den Faden einmal um Ihren LINKEN Zeigfinger um eine Schlinge zu erhalten. Halten Sie die Schlinge nun mit dem LINKEN Daumen und Mittelfinger, während der Faden über den linken Zeigefinger läuft. Den Faden mit der Nadel durch die Schlaufe holen und 1 Lm häkeln dann fM um die Garnschlaufe häkeln. Wenn Sie die gewünschte Anzahl fM haben, den Kreis zusammenziehen. Das Fadenende auf der Rückseite fixieren. Weiter im Kreis häkeln.

SPIRALFÖRMIG IN RUNDEN HÄKELN:
Nach der letzten fM der Rd mit der zweiten Runde fortfahren und 1 fM in jede fM der vorherigen Runde häkeln. Markieren Sie den Anfang der Runde zwischen der letzten M der Rd und der nächsten M der folgenden Rd und lassen Sie die Markierung der Arbeit folgen.

TIPP ZUR ABNAHME:
Wie folgt 2 fM zusammenhäkeln: 1 fM häkeln, aber mit dem letzten Durchziehen warten (= 2 Schlingen auf der Nadel), dann die nächste fM häkeln und beim letzten Durchziehen den Faden durch alle Schlingen auf der Nadel ziehen. Es ist nun 1 fM abgenommen.

Und so wird's gemacht:

SPIEGELEI:
Die Arb wird spiralförmig rund gehäkelt. Man beginnt mit einem MAGIC CIRCLE mit gelb – siehe oben - und Nadel 4.
1. RUNDE: 6 fM in den Magic circle häkeln- SIEHE SPIRALFÖRMIG IN RUNDEN HÄKELN! Den Rundenanfang markieren und der Arbeit folgen lassen.
2. RUNDE: 2 fM in jede fM = 12 fM.
3. RUNDE: * 1 fM in die nächste fM, 2 fM in die nächste fM *, von * - * fortlaufend wdh = 18 fM.
4. RUNDE: * 1 fM in jede der nächsten 2 fM, 2 fM in die nächste fM *, von * - * fortlaufend wdh = 24 fM.
5. RUNDE: * 1 fM in jede der nächsten 3 fM, 2 fM in die nächste fM *, von * - * fortlaufend wdh = 30 fM. Den Faden abschneiden und vernähen. Noch einen zweiten Kreis genauso häkeln = 2 Kreise in Gelb.
6. RUNDE: Die beiden Kreise übereinander legen. Nun mit natur weiter in Runden durch beide Lagen häkeln: * 1 fM in jede der nächsten 4 fM, 2 fM in die nächste fM *, von * - * fortlaufend wdh = 36 fM.
BEMERKUNG: Wenn noch etwa 10 M zu häkeln sind, etwas Watte einfüllen, bevor die Rd fertig gehäkelt wird.
7. RUNDE: * 1 fM in jede der nächsten 5 fM, 2 fM in die nächste fM *, von * - * fortlaufend wdh = 42 fM.
8.-11. RUNDE: Mit den Aufnahmen im gleichen Rhythmus weiterhäkeln, sodass in jeder Rd 1 fM mehr zwischen den Aufnahmen ist = 66 fM. Den Faden abschneiden und vernähen.

TOAST:
OBER- UND UNTERSEITE: 16 Lm mit dunkelbeige mit Nadel 4 häkeln. 1 fM in die zweite Lm von der Nadel häkeln, 1 fM in jede Lm = 15 fM. 1 fM in jede fM in Hin- und Rück-R häkeln bis der Toast etwa 11 cm in der Höhe misst. Einen zweiten Teil genauso häkeln.

RAND:
4 Lm mit braun mit Nadel 4 häkeln. Wenden und 1 fM in die zweite Lm häkeln, 1 fM in jede Lm = 3 fM. 1 fM in jede fM in Hin- und Rück-R häkeln bis der Rand etwa 39 cm misst.

Den Rand auf die untere Toastseite legen und mit braun rund um die ganze Scheibe häkeln. 1 fM in jede fM bzw. 2 fM in jede R häkeln. Die obere Seite des Toasts ebenso anhäkeln bis noch 5 cm offen sind, mit etwas Watte füllen und fertig häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.

SPECK:
46 lockere Lm mit Nadel 4 und mit rost häkeln.
1. REIHE: 2 fM in die 2. Lm von der Nadel, * 1 fM in jede der 4 nächsten Lm, 2 Lm überspringen, 1 fM in jede der 4 nächsten Lm, 3 fM in die nächste Lm *, von * - * insgesamt 4 x wdh, aber schließen mit nur 2 fM in die letzte Lm = 45 fM.
2. REIHE : 1 Lm, 2 fM in die erste fM, * 1 fM in jede der 4 nächsten fM, 2 Lm überspringen, 1 fM in jede der 4 nächsten fM, 3 fM in die nächste fM *, von * - * 4 x wdh und schließen mit nur 2 fM in die letzte Lm.
3. REIHE: Zu natur wechseln und wie die 2. R häkeln.
4-5. REIHE: Zu rost wechseln und wie die 2. R häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.

Kategorien: