Anleitung Geld-Herzen selber basteln

Dieses Geschenk kommt wirklich von Herzen! Wie sie die Geldscheine in Herzform falten zeigen wir Ihnen hier. Danach können sie weihnachtlich dekoriert werden. 

Das brauchen Sie:

Geld-Herzen
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

  • Geldscheine (5- oder 10-Euro Scheine)
  • 2 befüllbare Glaskugeln (z.B. www.kreativ-depot.de, je 9,95€ oder Bastelladen)
  • Kunstschnee
  • Glitzer zum Streuen

So wird der Schein gefaltet:

Geld-Herzen falten
Von links nach rechts. Foto: DECO & STYLE EXPERTS
  1. Schein waagerecht vor sich auf eine Unterlage legen.
  2. Die untere waagerechte Kante ca. 2 cm nach oben falten.
  3. Die rechte Seite des Scheins nehmen und auf die linke Seite falten, so dass mittig ein senkrechter Knick entsteht. Wieder aufklappen.
  4. Die untere rechte Ecke hoch zur Mittelachse falten, so dass eine Diagonale entsteht. Den gleichen Vorgang auf der linken Seite wiederholen, so dass die untere Spitze des Herzens zu erkennen ist.
  5. Schein wenden. Die Spitze zeigt nach unten. Die oberen inneren/ mittigen Ecken bis zur waagerechten Kante des Scheins falten, so dass eine kurze diagonale Linie entsteht. Die oberen äußeren Ecken ebenfalls zur waagerechten Kante falten.
  6. Die äußeren Spitzen rechts und links des Herzes nun nochmals nach innen falten bis sie auf die senkrechte Scheinkante treffen. Schein in die Glaskugel setzen und mit Kunstschnee und Glitzer befüllen. 
 

 

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte