HäkelanleitungGemütliche Decke häkeln

Diese gemütliche Decke kannst du dir ganz einfach selbst häkeln. Und das Gute daran, dieses Unikat auf deinem Sofa ist auf jeden Fall ein Hingucker! 

Decke häkeln
Diese gemütliche Decke könnte schon bald auf deinem Sofa liegen.
Foto: © Gräfe und Unzer Verlag

Das brauchst du:

  • Kaschmirmischgarn (78 % Schurwolle, 12 % Kaschmir, 10 % Polyamid, Lauflänge 110 m/50 g), 350 g in Anthrazit (A), 400 g in Hellgrau meliert (B): Alta Moda Cashmere 16 von Lana Grossa
  • Häkelnadel Nr. 12

Und so wird’s gemacht:

Maschenprobe:
Stäbchenmuster, Nadel Nr. 12, 8 M × 3,5 R = 10 × 10 cm

Das tolle Plaid arbeitest du im absolut schicken Chevron-Muster. Wegen der häufigen Ab- und Zunahmen solltest du gerade zu Beginn die Maschen nach jeder Reihe Zick für Zack nachzählen. Du willst ja nicht alles wieder aufribbeln! Wenn du erstmal im Flow bist, siehst du aber schon von selbst, wo du ab- oder zunehmen musst.

Ausführung:
Sequenzen zwischen Sternchen (*) werden jeweils wiederholt. Du startest mit einer Luftmaschen-Kette aus 72 Luftmaschen in Anthrazit (A).
1. Reihe: 2 Luftmaschen übergehen (zählen als 1. Stäbchen), 1 Stäbchen in die 3. Luftmasche ab Nadel arbeiten,  je 1 Stäbchen in die nächsten 3 Luftmaschen, folgende Sequenz 6-mal häkeln: * 2 Luftmaschen übergehen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen häkeln, 2 Luftmaschen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen häkeln*, 2 Luftmaschen übergehen, je 1 Stäbchen in die nächsten 3 Luftmaschen arbeiten, 2 Stäbchen in die letzte Luftmasche, wenden.
2. REIHE: 3 Wende-Luftmaschen (zählen als erstes Stäbchen), 1 Stäbchen in die 1. Masche arbeiten, je 1 Stäbchen in die nächsten 3 Maschen, folgende Sequenz 6-mal wiederholen: * 2 Maschen übergehen, je 1 Stäbchen in die nächsten 3 Maschen häkeln, (1 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Stäbchen) in den nächsten Luftmaschen-Bogen arbeiten, je 1 Stäbchen in die nächsten 3 Maschen*, 2 Maschen übergehen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Maschen, 1 Stäbchen in die letzte Masche, wenden.
3.–4. REIHE: Wiederhole die 2. Reihe. 2 Farb- und Garnwechsel
Alle folgenden Reihen häkelst du nun im Muster weiter wie in Reihe 2. Beachte nur den Farbwechsel.
5.–10. REIHE: Diese 6 Reihen häkelst du in Hellgrau meliert (B).
11.–14. REIHE: Du wechselst das Garn – jetzt sind wieder 4 Reihen in Anthrazit (A) angesagt.
15.–44. REIHE: In diesem Wechsel geht es weiter: * 6 Reihen in Hellgrau meliert (B), 4 Reihen in Anthrazit (A)*.

Fertigstellung:
Beende nun die Arbeit, schneide das Garn ab und vernähe die Fäden.

Tipp:
Um die Farbe am Anfang oder am Ende einer Reihe zu wechseln, arbeitest du die letzten beiden Schlingen des letzten Stäbchens der vorausgehenden Reihe schon mit der neuen Farbe. 

Hier findest du die komplette Anleitung zum Download! 

Kategorien: