SchmuckGlücksarmband: Schmuck mit Botschaft

Glücksarmbänder sollen Glück bringen – das verrät schon der Name. Doch wie sehen diese yogischen Schmuckstücke aus und was genau ist die Idee dahinter? Hier alle Infos und schöne Modelle.

Glücksarmband: Schmuck mit Botschaft
Foto: Bandolinata / iStock

Metall- oder Stoffbänder, Metall- oder Steinanhänger: Es gibt nicht das eine Design für ein Glücksarmband. Wie die meisten anderen Yoga-Schmuckstücke auch gibt es Glücksarmbänder in unterschiedlichen Varianten. Mal hängen zum Beispiel einzelne Symbole am Band – und jedes für sich deckt einen bestimmten Glücksbereich ab. Andere sind mit Kristallen und Edelsteinen geschmückt, die ihrerseits auf verschiedene Wünsche und Themen ausgerichtet sind. Und auch die Art, wie ein Band geknüpft wird, kann eine bestimmte Bedeutung haben. Ein Beispiel ist ein Glücksmantra, dass der Mensch, der das Armband anfertigt, bei jedem Bastelschritt aufsagt – und das Mantra so mit dem Armband verknüpft.

Glücksarmband: Drei Beispiele

Zwar steht der emotionale Wert im Fokus, doch du kannst bei der Optik auch deinem persönlichen Geschmack folgen – schließlich soll der Schmuck auch zu dir und deinem Look passen. Hier sind drei schöne Beispiele, die zeigen, wie vielseitig die Designs von Glückarmbändern sind.

Happiness-Armband

Das Happiness-Armband soll für Glück und Freude bei seiner Trägerin sorgen
Foto: Happinez

Hier ist die Botschaft unmissverständlich: Das Happiness-Armband soll für Glück und Freude bei seiner Trägerin sorgen. Und damit das auch nicht in Vergessenheit gerät, steht das Wort auch auf dem silbernen Anhänger. Links und rechts davon trägt das Armband außerdem einen Labradorit, eine Perle und eine Jade-Perle mit Gravur. Nebeneinander platziert sollen diese für seelisches Gleichgewicht, geistiges Wachstum, Fruchtbarkeit und Entspannung sorgen.

Hier findest du das Happiness-Armband

Die Fakten:

  • Armband aus Sterlingsilber
  • 2-Zentimeter-Anhänger aus Sterlingsilber
  • 1 Labradorit, 1 Perle und 1 Jade-Perle
  • Einheitsgröße

Armband Om

Das Zentrum bildet das Zeichen für Om
Foto: Happinez

Das schlichte Lederarmband trägt gleich dreifaches Glück. Das Zentrum bildet das Zeichen für Om. Um das heilige Glückssymbol in der Mitte sind die Worte „Where there is love there is life“ (deutsch: „Wo es Liebe gibt, gibt es Leben“) von Mahatma Gandhi kreisförmig in den Anhänger graviert. Vom äußeren Rand zeigt die schützende Hand der Fatima in Richtung des Oms.

Hier findest du das Armband Om

Die Fakten:

  • Armband aus Echtleder
  • 2 Anhänger aus Sterlingsilber
  • 50 Zentimeter Durchmesser

Produkt: Glück bringende Seidenarmbänder

Der Baum des Lebens, das Lebensrad und die Hamsa- oder Fatima-Hand
Foto: Happinez

An diesen zarten Bändern hängen drei verschiedene Symbole des Glücks: der Baum des Lebens, das Lebensrad und die Hamsa- oder Fatima-Hand. Jedes Einzelne soll dem Träger des Armbands mit seiner ihm innenwohnenden Bedeutung Glück bringen. Die Hand der Fatima steht für Schutz, während der Baum des Lebens Erdung gleichwohl wie Kraft verkörpert und das Lebensrad versinnbildlicht den Kreislauf des Lebens.

Hier findest du die Seidenarmbänder

Die Fakten:

  • handgenähte Bänder aus Seide
  • Anhänger aus 925er Sterlingsilber bzw. vergoldet
  • Ca. 48 Zentimeter

Glück und Schmuck: Was steckt dahinter?

Natürlich kann ein Armband keine Wunder vollbringen. Vielmehr geht es beim Thema Glückarmband und bei anderen yogischen Schmuckstücken um eine persönliche Lebenseinstellung. Und darum, dass du auch daran glaubst. Das Armband ist dabei ein Hilfsmittel für dich. So erinnert es dich zum Beispiel an deinen Vorsatz, glücklich zu sein und löst im besten Fall genau das erhoffte Gefühl bei dir aus, wenn du es anschaust. Das ist allerdings nicht der einzige Weg, über den das funktioniert. Auch die Energien, die in dem Armband verarbeitet sind, spielen eine Rolle. Kristalle zum Beispiel. Dir ist vielleicht bekannt, dass bestimmte Kristalle für bestimmte Themen stehen. Wenn du zum Beispiel einen Stein hast, der schlechte Energien abwehren soll, soll dein eigenes Glück unangetastet bestehen bleiben. Wenn ein anderer dir Ausgeglichenheit schenken soll, verhilft dir diese Energie zum Glücklichsein.

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte