Für Groß und KleinHäkelanleitung für ein süßes Schweinchen

Süß und kuschelig: Egal ob für Sie selbst oder für Ihre Kleinen - dieses Schweinchen zieht bei jedem liebend gern ein und ist ebenso schnell und einfach gehäkelt!

Dieses Schweinchen würde ganz sicher gerne bei Ihnen einziehen!
Dieses Schweinchen würde ganz sicher gerne bei Ihnen einziehen!
Foto: EMF

Das brauchen Sie für das Schweinchen:

  • Baumwollgarn (LL 125 m/50 g) in Rosa, Hellgrün, Weiß, Hellblau, je 50 g, Blau und Dunkelgrau, Reste
  • Häkelnadel 2,5 mm
  • Stopfnadel
  • Sicherheitsaugen (Ø 8,0 mm)
  • Perlkopfstecknadeln
  • Weißer Filz
  • 2 Knöpfe
  • Optional: Rosa Rouge für die Wangen
  • Kunstfaserfüllwatte

Und so wird's gemacht:

ERSTES BEIN (IN ROSA)
1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2. Rd: 6x 1 M zun. [12]
3. Rd: * 1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18]
4. Rd: * 2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24]
5. Rd: 24 fM. [24]
6. Rd: 2x 1 M abn, 9 fM, 2x 1 M zun, 9 fM. [24]
7. Rd: 24 fM. [24]
8. Rd: 2x 1 M abn, 9 fM, 2x 1 M zun, 9 fM. [24]
9.–10. Rd: 24 fM. [24]
11. Rd: 2x 1 M abn, 9 fM, 2x 1 M zun, 9 fM. [24]
12. Rd: 24 fM. [24]
Abketten und Garnenden vernähen.

ZWEITES BEIN (IN ROSA)
1.–12. Rd: Wie das 1. Bein häkeln.
13. Rd: 2 fM. [2] Diese Runde nicht weiterhäkeln.
Nicht abketten. Am Körper weiterarbeiten.

KÖRPER (MIT HELLGRÜN BEGINNEN)
Den hellgrünen Faden aufnehmen und 6 Lm häkeln. Jetzt beide Beine mit 1 fM verbinden. Dazu im 1. Bein in die M neben der letzten M der 12. Rd einstechen. Achten Sie darauf, dass die beiden Fußspitzen zueinander zeigen.
1. Rd: 23 fM um das 1. Bein herum, fM in die 6 Lm, 24 fM um das 2. Bein herum, fM in die 6 Lm. [60]
2.–6. Rd: 60 fM. [60]
7. Rd: 12 fM, 1 M abn, 28 fM, 1 M abn, 16 fM. [58]
8. Rd: 58 fM. [58]
9. Rd: 12 fM, 1 M abn, 27 fM, 1 M abn, 15 fM. [56]
10. Rd: 56 fM. [56]
11. Rd: 12 fM, 1 M abn, 26 fM, 1 M abn, 14 fM. [54]
12. Rd: 54 fM. [54]
Im Streifenmuster weiterarbeiten. Abwechselnd 2 Rd in Weiß und 2 Rd in Hellblau häkeln. Die Farbwechsel werden in jeder Rd angegeben.
13. Rd (Weiß): 12 fM, 1 M abn, 25 fM, 1 M abn, 13 fM. [52]
14. Rd: 52 fM. [52]
15. Rd (Hellblau): 12 fM, 1 M abn, 24 fM, 1 M abn, 12 fM. [50]
16. Rd: 50 fM. [50]
17. Rd (Weiß): 12 fM, 1 M abn, 23 fM, 1 M abn, 11 fM. [48]
18. Rd: 48 fM. [48]
19. Rd (Hellblau): 12 fM, 1 M abn, 22 fM, 1 M abn, 10 fM. [46]
20. Rd: 46 fM. [46]
21. Rd (Weiß): 12 fM, 1 M abn, 21 fM, 1 M abn, 9 fM. [44]
22. Rd: 44 fM. [44]
23. Rd (Hellblau): 12 fM, 1 M abn, 20 fM, 1 M abn, 8 fM. [42]
24. Rd: 12 fM, 1 M abn, 19 fM, 1 M abn, 7 fM. [40]
25. Rd (Weiß): 12 fM, 1 M abn, 18 fM, 1 M abn, 6 fM. [38]
26. Rd: 12 fM, 1 M abn, 17 fM, 1 M abn, 5 fM. [36]
27. Rd (Hellblau): 12 fM, 1 M abn, 16 fM, 1 M abn, 4 fM. [34]
28. Rd: 12 fM, 1 M abn, 15 fM, 1 M abn, 3 fM. [32]
29. Rd (Weiß): 12 fM, 1 M abn, 14 fM, 1 M abn, 2 fM. [30]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen. Den Körper mit Füllwatte ausstopfen.

KOPF (IN ROSA)
1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2. Rd: 6x 1 M zun. [12]
3. Rd: * 1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18]
4. Rd: * 2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24]
5. Rd: * 3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30]
6. Rd: * 4 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [36]
7. Rd: * 5 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [42]
8. Rd: * 6 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [48]
9. Rd: 48 fM. [48]
10. Rd: * 7 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [54]
11. Rd: 54 fM. [54]
12. Rd: * 8 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [60]
13. Rd: * 9 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [66]
14. Rd: * 10 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [72]
15. Rd: 72 fM. [72]
16. Rd: * 11 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [78]
17. Rd: 78 fM. [78]
18. Rd: * 12 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [84]
19.–20. Rd: 84 fM. [84]
21. Rd: * 12 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [78]
22. Rd: * 11 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [72]
23. Rd: * 10 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [66]
24. Rd: * 9 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [60]
25. Rd: * 8 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [54]
26. Rd: * 7 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [48]
27. Rd: * 6 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [42]
28. Rd: * 5 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [36]
29. Rd: * 4 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [30]
Abketten und einen Faden zum Nähen lassen. Die Sicherheitsaugen zwischen der 18. und 19. Rd mit einem Abstand von 17 M befestigen.

RÜSSEL (IN ROSA)
1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2. Rd: 6x 1 M zun. [12]
3. Rd: * 1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18]
4. Rd: * 2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24]
5. Rd: * 3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30]
6. Rd: 30 fM, dabei ihM. [30]
7. Rd: * 3 fM, 1 M abn; ab * noch 5x wdh. [24]
Abketten und einen Faden zum Nähen lassen.

OHR (2x IN ROSA)
1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2. Rd: * 1 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [9]
3. Rd: * 2 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [12]
4. Rd: * 3 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [15]
5. Rd: * 4 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [18]
6. Rd: * 5 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [21]
7. Rd: * 6 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [24]
8. Rd: * 7 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [27]
9. Rd: * 8 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [30]
10. Rd: * 9 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [33]
11. Rd: * 10 fM, 1 M zun; ab * noch 2x wdh. [36]
12.–14. Rd: 36 fM. [36]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.
Die beiden Ohren nicht ausstopfen, aber flach drücken.

ARM (2x, MIT ROSA BEGINNEN)
1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2. Rd: 6x 1 M zun. [12]
3. Rd: * 1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18]
4.–7. Rd: 18 fM. [18]
8. Rd: 2x 1 M abn, 14 fM. [16]
9.–16. Rd: 16 fM. [16]
17. Rd: 10 fM, 1 M abn, 4 fM. [15]
18.–19. Rd: 15 fM. [15]
Im Streifenmuster weiterarbeiten. Abwechselnd 2 Rd in Weiß und 2 Rd in
Hellblau häkeln. Die Farbwechsel werden in jeder Rd angegeben.
20.–21. Rd (Weiß): 15 fM. [15]
22.–23. Rd (Hellblau): 15 fM. [15]
24. Rd (Weiß): 15 fM. [15]
25. Rd: 11 fM, 1 M abn, 2 fM. [14]
26. Rd (Hellblau): 14 fM. [14]
27. Rd: 14 fM. [14]
Den rosa Teil gut ausstopfen. Den gestreiften Teil nur leicht füllen. Die
Öffnung zusammendrücken. Dabei darauf achten, dass sich die Abnahmen
der 8. Rd auf der Seite befinden. Die nächste Rd durch beide Seiten
häkeln.
28. Rd: 7 fM. [7]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

TRÄGER (2x IN BLAU)
41 Lm anschlagen.
1. Rd: In die 2. Lm ab der Nadel einstechen, 40 Km. [40]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

RINGELSCHWÄNZCHEN (IN ROSA)
10 Lm anschlagen.
1. Rd: In die 2. Lm ab der Nadel einstechen, 9x 1 M zun. [18]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

FERTIGSTELLUNG
Den Rüssel mit Füllwatte ausstopfen und an den Kopf nähen. Den Kopf mit Füllwatte ausstopfen und an den Körper nähen. Die Arme am unteren Rand des Kopfes festnähen. Die Zunahmen der 8. Rd zeigen dabei nach vorne. Über den Farbwechsel am Bauch mit hellgrünem Garn im Kettenstich rund um den Körper arbeiten. Aus weißem Filz oder Stoff ein dreieckiges Halstuch ausschneiden und hinten am Hals zusammennähen. Die Ohren mit einem Abstand von 4 Rd am Kopf festnähen. Ein Ohr nach vorne klappen und die Spitze oben am Kopf festnähen. Das Ringelschwänzchen hinten an den Körper nähen. Die Träger an der Hose befestigen. Vorne, an der Stelle, an der die Träger befestigt sind, zwei Knöpfe am Hosenbund festnähen. Augenbrauen und Nasenlöcher mit dunkelgrauem Garn aufsticken.

Hier gibt es die Anleitung für Sie zum Download.

Kategorien: