Oh je!Harry & Meghan: So stoßen sie die Queen erneut vor den Kopf!

Herzogin Meghan und Prinz Harry gehen seit einem Monat ihren eigenen Weg. Jetzt könnte das Paar erneut für schlechte Stimmung im Buckingham Palace sorgen.

Inhalt
  1. Meghan & Harry: Davon handelt "Finding Freedom"
  2. Buch will mit Gerüchten aufräumen
  3. "Finding Freedom": Ein Schuss nach hinten?

Es muss ein harter Schlag für Queen Elizabeth II. (94) gewesen sein, als sie Anfang 2020 (angeblich aus den Medien) erfuhr, dass sich ihr Enkel Prinz Harry (35) und dessen Frau Meghan Markle (38) von allen Pflichten des Königshauses lösen wollen. Der royale Haussegen hing schief. Britische Medien berichteten, die Queen sei gar "tief enttäuscht" von den beiden. Jetzt steht eine Buchveröffentlichung über das Paar an. "Finding Freedom" heißt es - und könnte abermals in eine schmerzhafte Kerbe der Queen schlagen. 

 

Meghan & Harry: Davon handelt "Finding Freedom"

Vier Wochen nach dem letzten öffentlichen Auftritt von Meghan und Harry als Senior Royals, die inzwischen mit Baby Archie (1) in Los Angeles leben, gibt der Verlag Harpercollins die für den 11. August geplante Veröffentlichung von "Finding Freedom - Harry and Meghan and the Making of a Modern Royal Family" (zu Deutsch etwa: "Freiheit finden - "Harry & Meghan und die Schaffung einer modernen Königsfamilie") bekannt. Darin sollen auf 368 Seiten Details und Insider-Wissen verewigt sein, geschrieben von den Royal-Experten Omid Scobie und Carolyn Durand.

Das Buch sei laut Verlag ein "ehrliches, nahbares, entwaffnendes Porträt eines selbstbewussten, einflussreichen und vorwärtsdenkenden Paares, das keine Angst hat, mit der Tradition zu brechen" sein. Meghan und Harry sollen Scobie und Durand für ein Interview bereit gestanden haben.

 

Buch will mit Gerüchten aufräumen

Im Klappentext heißt es, dass die Autoren und Königsreporter "das Leben des jungen Paares miterlebt [haben], wie es nur wenige Außenstehende können." Das Buch enthülle "unbekannte Details aus dem gemeinsamen Leben von Harry und Meghan" und zerstreue "die vielen Gerüchte und Missverständnisse, die das Paar auf beiden Seiten des Teiches plagen". Vor allem Meghan Markle muss seit Monaten Negativschlagzeilen über sich ergehen lassen.

Harry & Meghan: So stoßen sie die Queen erneut vor dem Kopf!
Meghan und Harry dürften bei der Queen mit Veröffentlichung des Buches "Finding Freedom" nicht gerade für ein Lächeln sorgen. 
Foto: Max Mumby/Indigo/Getty Images
 

"Finding Freedom": Ein Schuss nach hinten?

Da verwundert es nicht, dass es ihr und Prinz Harry ein Anliegen ist, die Wahrheit - ihre Wahrheit - klarzustellen und ihr Image ins rechte Licht rücken zu wollen. Fragt sich nur, ob das Buch nicht am Ende aufgrund von zu viel Eigenlob und Beweihräucherung ein Eigentor ist mit dem Meghan und Harry eher das Gegenteil erreichen. Aber: Wer Fan ist, bleibt Meghan und Harry nach dem Lesen sicher auch trotz (oder gerade wegen?) der Enthüllungen treu.

Nur die Queen, die wird mit Sicherheit "not amused" sein, gilt doch dieses Gebot in der britischen Monarchie: Absolute Verschwiegenheit.

Wann "Finding Freedom" auf Deutsch erscheint, ist noch nicht bekannt.

Verwandte Themen:

Kategorien: