Wie nervig!

Heidi Klum: Kontrollsucht! Sie macht ihrer Tochter das Leben zur Hölle

Seit Leni auf dem College ist, liegen bei Modelmama Heidi Klum die Nerven blank.

Heidi Klum: Kontrollsucht! Sie macht ihrer Tochter das Leben zur Hölle
Foto: IMAGO/Future Image

Kaum hat Leni Klum (18) das Nest in Los Angeles Richtung New York verlassen, macht Mama Heidi (49) ihr das Leben zur Hölle. Mit ihrer Kontrollsucht treibt sie das Mädchen noch in den Wahnsinn.

Auch interessant:

Kontrollsucht! Heidi Klum nervt Tochter Leni mit Telefon-Terror

"Es ist verrückt, Leni hatte heute ihren ersten Tag am College. Dieses Wochenende ist sie eingezogen und ich hab sie angerufen. Normalerweise nimmt sie ab, aber jetzt habe ich drei, vier Stunden gar nichts von ihr gehört", jammert Heidi in einer US-Sendung. Das stresst sie massiv, wie sie zugibt. "Ich fange sofort an, mir Gedanken zu machen: 'Wo ist sie? Was macht sie? Warum geht sie nicht ran?' Die Sorgen haben jetzt schon angefangen."

Puh, wie anstrengend! Während ihre "Meedchen" bei "GNTM" wochenlang kaum mit ihren Liebsten telefonieren dürfen, gelten für die Modelmama anscheinend ganz andere Gesetze! Sie erträgt es nicht, keine Kontrolle über ihr Küken zu haben. "Dieses Wochenende habe ich sie alle zwei Stunden angerufen und gemotzt: 'Warum rufst du denn nicht zurück?'", beichtet Heidi. Ihre Idee: "Ich will die Nummer von Lenis College-Mitbewohnerin. Dann kann ich die nerven, wenn Leni nicht ans Telefon geht." Ob Leni und ihre Zimmergenossin für den Telefon-Terror Verständnis haben? Bestimmt nicht!

Im Video: Heidi Klum lüftet pikantes Ehegeheimnis!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO/Future Image