OH NEIN!

Angelo Kelly: Nach 10 Jahren! Jetzt macht er endgültig Schluss

Mit dieser traurigen Nachricht bricht Angelo Kelly die Herzen unzähliger Fans.

Angelo Kelly: Nach 10 Jahren! Jetzt macht er endgültig Schluss
Foto: IMAGO / Andreas Gora

Nach 10 Jahren ist Schluss! Angelo Kelly (40) wird nicht länger mit seiner Frau Kira (40) und seinen fünf Kids auf der Bühne stehen ...

Auch interessant:

Aus und vorbei! Angelo Kelly gibt das Ende seiner Familienband bekannt

Zehn Jahre lang stand Angelo Kelly mit seiner Familienband unter dem Namen "Angelo Kelly & Family" auf der Bühne, verzauberte Abertausende Anhänger*innen mit Hits wie "Sooner or later", "All My Trials" und "Paddy Works On The Railway" und räumte gemeinsam mit Kind und Kegel so manche Goldauszeichnung ab. Doch damit ist jetzt Schluss!

"Wir haben keine weiteren Konzerte oder Touren als Familie in Planung. Die Zukunft ist einfach schwierig zu planen. Jetzt werden die Kids erwachsen und müssen ihre eigenen Wege gehen und wir wollen sie als Eltern dabei voll und ganz unterstützen", verkündete der 40-Jährige via Instagram.

Hoffnungsschimmer am Horizont: Angelo Kelly macht solo weiter

Ein kleines Trostpflaster für alle Kelly-Fans: Angelo wolle im nächsten "erstmal alleine weiter mit den Mix-Tape-Konzerten" machen. Und auch von Sohnemann Gabriel (21) werden Kelly-Fans künftig noch das ein oder andere Tönchen hören - wenn auch nicht mehr als Folklore-Sänger, sondern als Rapper.

Ihr wollt wissen, wovor sich Beatrice Egli am meisten fürchtet? Im Video erfahrt ihr es!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Andreas Gora