OH NEIN!

Matthias Reim: Anders als gedacht! Die bittere Wahrheit hinter seinem Aus

Was steckt wirklich hinter dem überraschenden Aus von Matthias Reim? Wir haben die Antwort!

Matthias Reim: Anders als gedacht! Die ganze Wahrheit über das traurige Aus
Foto: IMAGO / Revierfoto

Matthias Reim (64) ist am Ende seiner Kräfte! Nach einer Stimmbandentzündung und "weiteren, ernsteren Problem" zieht sich der Schlagerstars fürs Erste aus der Öffentlichkeit zurück.

*Triggerwarnung: In diesem Artikel geht es um Burnouts. Bei manchen Menschen kann dieses Thema negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist!

Auch interessant:

"Zustand körperlicher und seelischer Erschöpfung": Matthias Reim hat "ein Burnout-Problem"

Was ist nur mit Matthias Reim los? Nachdem der Schlagerstar vergangene Woche alle Konzerte im September und Oktober abgesagt hat, brodelt die Gerüchteküche wie verrückt. Hat ihm seine Stimmbandentzündung endgültig einen Strich durch die Rechnung gemacht? Legt er eine familienbedingte Auszeit ein? Oder steckt etwas ganz anderes hinter dem überraschenden Aus von Matthias Reim?

Gegenüber der "Bild" verriet er nun, dass er "ein starkes Burnout-Problem" habe, weswegen ihm seine Ärzte diese "Zwei-Monats-Pause dringend verordnet" haben.

"Matthias ist in einem Zustand körperlicher und seelischer Erschöpfung. Er hat einfach zu viel gearbeitet und braucht jetzt eine längere Pause. [...] Deshalb kommt er dem Rat seiner Ärzte jetzt nach. Aber es ist auch sein eigener Entschluss", so ein Freund des Schlagerstars.

Matthias Reim nimmt sich Zwei-Monats-Pause - entweder in einer Klinik oder zu Hause ...

Ob Matthias Reim in eine Klinik eingewiesen wird oder sich zu Hause bei Ehefrau Christin Stark (32) und Töchterchen Zoe am Bodensee erholen kann, ist bislang noch unklar. Fest steht allerdings: Der Schlagerstar "werde alles tun, um in zwei Monaten wieder voll fit zu sein". Wir wünschen ihm von Herzen gute Besserung!

Hat Andrea Kiewel ihren Freund nur erfunden? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Revierfoto