Schlager

Helene Fischer: Atemlos im Gym? Das ist ihr neuer Knallhart-Plan!

Für Helene Fischer beginnt nun das volle Programm: Nach der Geburt ihrer Tochter will sie sich in Form bringen.

Ab März 2023 nämlich steht Helene ein echter Marathon bevor: Sie gibt 70 Konzerte und die sollen alles bisher Dagewesene übertreffen. Um in Tanz und Akrobatik Höchstleistungen zu bringen, muss im Fitnessstudio schwer geschuftet werden. „Ich muss mich auf ein komplett neues Level der Fitness bringen, das ist am Anfang natürlich auch mit Schmerzen verbunden“, verrät Helene jetzt. „Gerade für die Nummern in der Luft müssen der Oberkörper trainiert und die Muskeln auf Vordermann gebracht werden.“

Helene ist zuversichtlich, dass das hinhaut. „Ich habe über die Jahre gelernt, wie mein Körper damit auch gut zurechtkommt.“ Außerdem macht ihr Sport ja auch großen Spaß. Ob an der Hantelbank oder auf dem Crosstrainer – so schnell wird Helene nicht atemlos!

Im Video: Oli P & seine Frau Paulina: Nach schwerem Schicksalsschlag - so geht es ihnen heute!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Bildagentur Monn

*Affiliate-Link