Unerwartete News

Helene Fischer: Eiskalt ersetzt - Ihr Traum liegt endgültig in Trümmern!

Helene Fischer ist zurück in der Öffentlichkeit, doch jetzt muss sie einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Vorfreude bei den Fans von Helene Fischer könnte kaum größer sein. Die Schlager-Sängerin ist durch die Corona-Pandemie seit vielen Monaten kaum in Erscheinung getreten und hat sich nur selten zu Wort gemeldet. Doch jetzt hat sich das geändert. Die Musikerin ist zurück und hat große Pläne!

Helene Fischer: Vorfreude aufs neue Album

Am 15. Oktober erscheint endlich ihr neues Album "Rausch" und damit geht für die Fans eine lange Wartenszeit zu Ende. "Ich war noch nie so klar und aufgeräumt wie zum jetzigen Zeitpunkt. Das klingt in Verbindung mit „Rausch“ vielleicht paradox, doch ich hatte manchmal das Gefühl, um mich herum wütet ein Orkan, mein aufgewühlter Kopf gab keine Ruhe. Ich hatte teilweise eine vernebelte Wahrnehmung, wie ich mich auf diesen musikalischen Einklang mit mir selbst begeben soll – bis zu dem Zeitpunkt als Song für Song entstand, jedes Wort darin für mich die Erfüllung brachte und alles einen Sinn machte. Heute bin ich ausgeglichen, vollkommen in meiner Mitte und bin da angekommen, wo ich immer sein wollte – im Auge des Orkans!", schreibt die 37-Jährige auf ihrer Instagram-Seite.

Helene Fischer: ER ist nun der neue Mann an ihrer Seite

Neben der glücklichen Beziehung zu ihrem Partner Thomas Seitel scheint es nun also auch wieder beruflich bergauf zu gehen. Oder etwa doch nicht? Fans hatten fest damit gerechnet, dass nach dem Album nun trotz der pandemiebedingten Einschränkungen auch viele Auftritte folgen werden, doch danach sieht es erst einmal nicht aus.

Helene Fischer: Das ist ihr Ersatz im TV an Weihnachten

Ganz im Gegenteil: Auch in diesem Jahr wird sie nicht ihre "Helene Fischer Show" an Weihnachten im ZDF zeigen können - und damit entgeht ihr auch die Möglichkeit, ihre neuen Lieder vom Album vor einem Millionenpublikum vor den Fernsehern zu präsentieren. Offiziell begründet das ZDF die Absage mit den nach wie vor geltenden Beschränkungen, doch die "Bild"-Zeitung berichtet, dass es auch Unstimmigkeiten gegeben haben soll.

Der Sender und das Team um Helene Fischer sollen sich bei dem Showkonzept nicht einig geworden sein. Freuen darüber darf sich jetzt ein anderer, denn es wurde bereits Ersatz für die Schlager-Sängerin gefunden! Am 25. Dezember wird eine neue Ausgabe von "Dalli Dalli" mit Johannes B. Kerner zu sehen sein. Zur ersten Folge im Frühjahr schalteten immerhin sechs Millionen Menschen ein. Fans von Helene Fischer hoffen aber sicherlich trotzdem, dass es dann aber 2022 wieder eine Weihnachtsshow mit ihrem Idol geben kann.