Unglaublich!

Herzzerreißend! Junger Mann sammelt Geld, damit seine 81-jährige Kollegin in Rente gehen kann

Was dieser junge Amerikaner für seine 81-jährige Kollegin getan hat, ist nichts weniger als ein Weihnachtswunder…

Mann wirft Geld in ein Spardosenglas
Foto: BrianAJackson/iStock

Mit 81 Jahren noch täglich arbeiten, um die laufenden Rechnungen zahlen zu können? Das sollte niemand tun müssen. Ein junger TikToker sammelte fast 200.000 Dollar an Spendengeldern, um seine Kollegin den Ruhestand zu ermöglichen.

Mehr spannende Themen:

TikToker Devan rettet Walmart-Omi

"Das Leben sollte nicht so hart sein." Mit diesen Worten beschrieb TikToker Devan Bonagura (19) ein kurzes Video, das er von seiner Kollegin Nola gemacht hat. Die 81-Jährige sitzt völlig erschlagen im Pausenraum von Walmart, wo sie arbeitet, an einem Tisch und scheint nur schwer Luft zu bekommen. Ihre Arbeitsweste hat sie mit bunten Pins verziert.

Hier geht's zu Devans herzzerreißendem Video!

Innerhalb weniger Stunden ging das Video auf TikTok viral und wurde millionenfach geklickt. Mitte Dezember haben 31,5 Millionen Menschen den Clip gesehen. Den Zuschauer*innen ging es wie Devan selbst: Sie hatten Mitgefühl mit Nola, die trotz ihres hohen Alters und ihrer schlechten Gesundheit arbeiten musste, um ihre laufenden Rechnungen bezahlen zu können.

Devan startete daraufhin eine Initiative, die Nolas Leben für immer verändern sollte: Er rief eine GoFundMe-Seite ins Leben, über die Menschen Geld für die ältere Dame spenden konnten. Das ursprüngliche Ziel: 10.000 Dollar, um Nola den Einstieg in die Rente zu erleichtern.

TikTok-Spendenaktion: 200.000 Dollar für Nola

10.000 Dollar klingen beinahe niedlich, wenn man weiß, dass bereits in den ersten 24 Stunden nach dem ersten Aufruf über 100.000 Dollar an Spendengeldern für Nola zusammenkamen. Menschen aus der ganzen Welt spendeten für die Walmart-Mitarbeiterin.

Natürlich gab es auch Kritiker*innen, die Devan vorwarfen, die ganze Aktion sei fake und er wolle das Geld für sich behalten. Doch im Gegenteil. Der junge Amerikaner machte immer weiter mit seiner Aktion und überraschte Nola schließlich mit der frohen Botschaft, dass 181.000 US-Dollar zusammengekommen seien.

In diesem Video interviewt Devan Nola und fragt sie, wie sie seine Aktion findet.

Auch auf Facebook berichtet der TikToker von Nola und dem Spendengeld:

Trotz Spendengeld: Nola bleibt vorerst im Geschäft

Klar, dass Oma Nola überwältigt ist von der Aktion. Die rüstige Amerikanerin wird das Geld nutzen, um ihr Haus abzubezahlen. Nur deswegen hatte sie überhaupt noch bei Walmat gearbeitet. 20 Jahre lang hat sie dort Tag für Tag geschuftet.

Das Krasse ist: Die nun glückliche Rentnerin wird ihre Arbeitsweste nicht sofort an den Nagel hängen. Nola möchte zumindest bis Jahresende weiterarbeiten – um ihren Kolleginnen und Kollegen in der stressigen Weihnachtszeit zu helfen! Erst dann setzt sie sich mithilfe des TikTok-Geldes endgültig zur Ruhe.

Im Video erfährst du, worauf du beim Spenden achten solltest!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: BrianAJackson/iStock

*Affiliate-Link