HeckklappenöffnungHöhle der Löwen-Produkt "GoSimply" in der Nutzer-Kritik

Beim Höhle der Löwen-Produkt "GoSimply", einem automatischen Heckklappenöffner, hat Ralf Dümmel den Deal gemacht. Das Produkt wird jetzt kritisiert.

Höhle der Löwen-Produkt "GoSimply" in der Nutzer-Kritik
"GoSimply" ist ein automatischer Heckklappenöffner - Ralf Dümmel hat als Investor zugeschlagen
Foto: privat /wunderweib
Inhalt
  1. Heckklappenöffner erfreut Dümmel und enttäuscht Kunden
  2. Höhle der Löwen-Produkt funktioniert nicht
  3. GoSimply: "Schrott für viel Geld"

Es klingt zunächst ganz interessant: Ein automatischer Öffner für den Kofferraum. Er wird ganz leich im Auto anmontiert: Die beiden Dämpferstangen an der Heckklappe freilegen, die Spiralfedern des "GoSimply" drüberschieben, Dämpferstangen wieder zurücksetzen.

 

Heckklappenöffner erfreut Dümmel und enttäuscht Kunden

Per Funk kann nun der Autobesitzer die Heckklappe von alleine aufspringen lassen. "GoSimply" gibt es in verschiedenen Größen, ist für die meisten Kofferraummodelle angepasst. Der Preis: zwischen 19,95 Euro und 99,99 Euro pro Stück.

Das Produkt ist inzwischen patentiert - und machte seinen Weg in die Höhle der Löwen, der beliebten TV-Show auf VOX (dienstags, 20:15 Uhr). Investor Ralf Dümmel machte den Deal mit den vier Gründern. Der Heckklappenöffner wird seitdem in Kaufhäusern und Online-Shops verkauft.

 

Höhle der Löwen-Produkt funktioniert nicht

Doch wo viele Kunden erreicht werden, kann auch viel Kritik entgegen geschleudert kommen. Der Heckklappenöffner muss zurzeit viel Kritik einstecken!

Auf Amazon sind die Käufer gar nicht begeistert von dem Produkt. So schreibt ein Kunde: "Ich hab es verbaut und bin leider nicht so zufrieden. Ich habe einen 1er BMW F21, die Heckklappe geht von selbst auf, bleibt jedoch auf der Hälfte des Weges stehen."

Ein anderer schreibt: "Eine gute und simple Idee, doch leider völlig unbrauchbar für unseren Polo 1.2. Die Fernbedienung hat nicht funktioniert und wenn man den Kofferraum manuell geöffnet hat, hat die Federkraft nicht ausgereicht, um die Heckklappe zu öffnen."

 

GoSimply: "Schrott für viel Geld"

Und es geht noch schlimmer: "Funktioniert mit Kia Ceed GT nicht, Kofferraum öffnet sich keinen Millimeter! Gleich wieder zurück geschickt! Kundenservice könnte auch besser sein!!", kritisiert ein weiterer Nutzer.

Und der nächste: "Erbringt seine vorgegebene Leistung überhaupt nicht. Nach Einbau den Kofferraum per Knopfdruck geöffnet, Kofferraumklappe springt 2cm auf und mehr passiert nicht. Da kann ich die Klappe auch direkt per Hand öffnen. Überhaupt nicht empfehlenswert!"

Der Grundtenor (fast) aller über 150 Kundenrezensionen: "Gute Idee - schlechte Umsetzung", "nicht empfehlenswert", "vollkommen ungeeignet", "absoluter Fehlkauf", "funktioniert nicht", "Schrott für viel Geld" und "Finger weg!"

Auch interessant:

>> Höhle der Löwen: Diese 6 Produkte werden am 24. Oktober vorgestellt!

>> Höhle der Löwen: Verbraucherschützer warnen vor Nahrungsergänzungsmittel "Veluvia"

>> Höhle der Löwen: Erster Heiratsantrag nach einem Deal

>> Aldi verkauft Rostschreck aus "Die Höhle der Löwen"

>> Höhle der Löwen: Pony Puffin ist ausverkauft

>> ALDI Süd verkauft "Höhle der Löwen"-Produkt: Handy-Displayschutz ProtectPax im Angebot

>> "Höhle der Löwen"-Produkt "ProtectPax": Darum hat Aldi den Verkauf eingestellt

 

(ww7)

Kategorien: