Vom Pech verfolgt

Inka Bause: Liebesfluch! Findet sie jemals den Richtigen?

Alles, was Inka Bause beruflich anfasst, wird zu Gold. Privat hingegen ist die Moderatorin vom Pech verfolgt...

Alles, was Inka Bause beruflich anfasst, wird zu Gold. Privat hingegen ist die Moderatorin vom Pech verfolgt...
Foto: IMAGO / Horst Galuschka

Inka Bause: Der Beginn ihres Liebesfluchs

Manchmal scheint es, als wolle einem das Schicksal kein vollkommenes Glück gönnen. Fast alles, was Inka Bause beruflich anfasst, wird zu Gold. Privat hingegen ist die Moderatorin vom Pech verfolgt. Schon seit 17 langen Jahren!

Damals, 2005, ging ihre Ehe mit dem Musiker Hendrik Bruch († 53) mit der Scheidung bitter zu Ende. Zugleich brachte ihr das Jahr einen überraschenden Neuanfang: Mit der ersten Folge von „Bauer sucht Frau“ begann eine grandiose Erfolgsgeschichte, wie es sie heute nur noch selten gibt. Inka Bause, bis dahin vor allem als Schlagersängerin bekannt, gehörte plötzlich zur ersten Riege der deutschen Moderatorinnen. Ein sensationeller Karrierekick – aber auch der Beginn ihres Liebesfluchs.

Man könnte nun sagen, Inka Bause habe einfach Pech in der Liebe

Während Inkas charmanter Einsatz als Liebesbotin für Landwirte bald fest zum deutschen TV-Programm gehörte und sie auch auf dem ZDF-„Traumschiff“ zum Dauergast wurde, wollte Amors Pfeil sie einfach nicht treffen. Nur einmal, 2009, keimte Hoffnung auf. Mit dem Politiker Stefan Gebhardt (47) schien die Moderatorin ihren neuen Mann fürs Leben gefunden zu haben. 2011 war aber wieder Schluss.

Man könnte nun sagen, Inka Bause habe einfach Pech in der Liebe. Doch es scheint mehr dahinterzustecken. „Ich liege manchmal einfach nur so da und bin fertig – und ich will überhaupt nicht darüber nachdenken, an irgendeinem sozialen Leben teilzunehmen“, sagte sie einmal über ihren Moderationsjob. Nimmt die Arbeit sie so sehr ein, dass sie keine Kraft mehr für eine Beziehung hat? Dazu würde die Aussage passen, dass „Liebe ja nicht nur schön“ sei. „Sie kann auch sehr aufreibend sein.“

Womöglich zahlt Inka Bause für ihre Karriere einen zu hohen Preis. Vielleicht hält sie aber auch noch etwas anderes davon ab, den Richtigen zu finden: das Drama um ihren Ex-Mann, der sich 2016 das Leben nahm. „Es ist für mich schwer, mich nach meiner Geschichte wieder auf einen Mann einzulassen“, sagte sie 2019 in „Bunte“. „Aber ich bin dabei.“ Drücken wir die Daumen, dass der Fluch bald gebrochen wird. Inka Bause hätte es so sehr verdient.

Im Video: Inka Bause - Jaa, dieser Mann bringt sie wieder zum Strahlen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Horst Galuschka