Kampf der Realitystars

Kader Loth: Jetzt zerlegt sie Gino Bormann

Bei "Kampf der Realitystars" kommt es mal wieder zum Zoff. Jetzt legt sich Kader Loth mit Gino Bormann an.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Trash-TV-Sendungen leben von Dramen und Streitereien - und die RTLZwei-Show "Kampf der Realitystars" hat davon eine ganze Menge. Jetzt kommt es zwischen Kader und Gino zu einer Auseinandersetzung.

"Kampf der Realitystars": Gino Bormann legt sich mit Kader Loth an

Eigentlich schienen sich die beiden Diven in der Sala bestens zu verstehen, doch die extravaganten Charaktere der TV-Stars sorgen jetzt dafür, dass dicke Luft zwischen ihnen herrscht. Doch wie konnte es dazu kommen? Tatsächlich ist eine harmlose Aktion Schuld am Eklat.

In der neuen Folge stehen die Promis mal wieder zusammen in der Küche und bereiten ihr Mittagessen zu. Dabei lässt die 48-Jährige eine Gabel fallen, hält es aber nicht für nötig, diese wieder aufzuheben. Es kommt, wie es kommen muss: Gino tritt in das spitze Besteck und schreit vor Schmerzen!

Gino und Kader zoffen sich bis Tränen fließen

Wütend stellt der Berliner daraufhin seine Busenfreundin zur Rede. "Ich muss besser aufpassen, wenn ich hier rüber komme und ich nicht weiß, dass hier eine Gabel liegt, die du runtergeworfen hast?" Bei Kader stößt das auf wenig Verständnis: "Na, dann lauf mir doch nicht in den Weg", zickt sie zurück und fügt ihm Einzelinterview entspannt hinzu: "Er wird es schon überleben. Er hatte härtere Zeiten in seinem Leben!"

Weil sich beide im Recht fühlen und sich gegenseitig Vorwürfe machen, eskaliert der Streit immer mehr, bis sich die beiden anschreien. "Komm mir nicht wegen einer Gabel jetzt an", motzt Kader den "Prince Charming"-Kandidaten an. "Ich bin hier nicht die Diva, du machst auf Diva!", wirft sie ihm vor.

Die beiden Diven vertragen sich wieder

Gino hat dazu eine klare Meinung: "Sie ist die alte Queen und ich bin die neue Queen!" Als sich Gino und Kader dann auch noch gegenseitig vorwerfen, keine Empathie für andere Menschen zu zeigen, scheint eine Versöhnung der beiden nicht mehr möglich. Schließlich bricht Gino sogar in Tränen aus und muss von Chris Broy getröstet werden.

"Ich bin wirklich enttäuscht von dir", erklärt Kader und weint ebenfalls bitterlich, bevor sie sich in den Schlafraum zurückzieht. Die die Freundschaft der Diven damit Geschichte? Zum Glück nicht, denn Gino sucht das Gespräch mit Kader und die beiden umarmen sich. "Da habe ich gemerkt, dass ich ihr am Herzen liege und wir eine Bindung haben", stellt er danach fest. So schnell kann die beiden Stars also zum Glück nichts auseinanderbringen!

Artikelbild und Social Media: RTLZwei

Zum Weiterlesen: