Echt oder fake?

Katja Burkard: Neue Frisur der "Punkt 12"-Moderatorin schockierte Fans!

Katja Burkard ist bekannt für ihre Lockenmähne. Am Freitag überraschte die "Punkt 12"-Moderatorin mit einer neuen Frisur - die ihre Fans sichtlich irritierte...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Katja Burkard und ihre lockigen Haare gehören zusammen, wie die Moderatorin zu RTL und "Punkt 12". An einem Freitag sorgte die beliebte Fernseh-Moderatorin mit einer neuen Frisur für Aufruhr. 

Katja Burkard in neuem Look?

Katja folgen auf Instagram 113.000 Menschen - und die kennen die RTL-Moderatorin und ehemalige "Let's Dance"-Kandidatin (sie belegte den 7. Platz) mit blonden, stets gleichmäßig gelockten Haaren. Dieser Post (siehe unten) zeigte Katja allerdings mit einer extremen Löwenmähne, die sie so kommentierte: "Gefällt euch meine neue Frisur?". Einige Fans schrieben daraufhin wenig begeistert: "Schrecklich. Deine Naturlocken sind viel schöner" und "Es sieht es bisschen trutschig aus." Auch Schauspielerin Mariella Ahrens meldete sich zu Wort und schrieb: "Ups"

Ein Hamburger nannte schließlich einen Vergleich mit einem bekannten Komiker und fragte Katja Burkard: "Hast du Atze Schröder aus der Perücke gehauen?" - woraufhin die Moderatorin: "Volltreffer" mit Lach-Emojis antwortete und somit direkt die Verwirrung auflöste, denn die Haare sind natürlich nicht echt und die Frisur nur ein Gag. 

Am nächsten Tag trug Katja wie gewohnt wieder ihre leichten Locken - und beweist mit ihrem Foto, wie humorvoll sie ist. Selbstironie steht ihr eben ziemlich gut.