DIYKerzen mit Farbverlauf: Werde Sie kreativ!

Die schönen Kernen mit Farbverlauf kannst du ganz leicht selber machen.

anleitung kerzen mit farbverlauf
Foto: deco&style
 

Jetzt wird es bunt!

Gut zum Verschenken oder Behalten. Die hübschen Kerzen mit Farbverlauf machen sich wunderbar draußen oder drinnen und spenden tolles Licht.

Das brauchst du für die Kerzen mit Farbverlauf:

  • Wachsreste
  • Schaschlikspieße
  • Klebestreifen
  • Glasgefäß
  • Kerzendocht (Bastelladen)
  • Plastikbehälter und Kochtopf für das Wasserbad
  • Schere
  • Schale, Schwamm o. Ä.

Und so einfach geht's:

1. Wachsreste einer Farbe in einem Plastikbehälter im Wasserbad schmelzen. Hin und wieder mit dem Schaschlikspieß umrühren.

2. Einen Streifen Klebeband mittig über den Rand des Glases kleben und mit dem Schaschlikspieß mittig ein Loch piksen.

3. Den Docht auf Länge schneiden und durch das Loch im Klebestreifen stecken.

4. Das Glas schräg in einer Schale mit Schwamm o. Ä. positionieren und das geschmolzene Wachs in das schräg liegende Glas gießen, sodass der Boden bis zur höher liegenden Bodenkante bedeckt ist. Wachs gut trocknen lassen.

5. Wachs in einer anderen Farbe einschmelzen.

6. Das Glas in der Schräglage drehen und Wachs bis zum gewünschten Füllgrad hineingießen.

7. Die letzte Schicht Wachs in das gerade stehende Glas einfüllen und gut trocknen lassen.

Die Anleitung zum Download für die Kerzen mit Farbverlauf finden Sie hier!

Kategorien: